Bitte warten...

SENDETERMIN Mi, 14.8.2019 | 12:15 Uhr | Das Erste

Rezepte Sandwich-Variationen

Das gute alte Butterbrot erlebt zur Zeit ein Comeback. Kaum ein Cafe oder Bistro, das nicht ein phantasievoll belegtes Brot im Angebot hat. Zwei leckere Varianten, die wirklich schnell gemacht sind stellen wir vor.

Rezept für 4 Personen

Zubereitungszeit:
30 Minuten
Schwierigkeitsgrad:
leicht
Nährwert:
Pro Portion: 551 kcal / 2307 kJ 33 g Kohlenhydrate, 22 g Eiweiß, 37 g Fett
Koch/Köchin:
Christian Henze

Einkaufsliste:

Für das Thunfisch-Sandwich

2ELOlivenöl
4große Graubrotscheiben
120gMozzarella
200gThunfisch in Öl oder in eigenem Saft (aus der Dose)
1ELKapern
3ELMayonnaise
1ELweißer Balsamico
1ELTomatenmark
etwasSalz
etwasschwarzer Pfeffer aus der Mühle
1PriseZucker


Für das Tomatenbrot

3ELOlivenöl
4Graubrotscheiben
4Romatomaten
1rote Zwiebel
3StängelBasilikum
50gDoppelrahmfrischkäse
1ZweigZitronen-Thymian
2ELBalsamico
3ELZitronen-Olivenöl
1TLHonig
etwasSalz
etwasPfeffer aus der Mühle


Zubereitung:

1. Für das Thunfisch-Sandwich den Backofen auf 180 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen.

2. Ein Backblech mit Olivenöl bestreichen (oder mit Backpapier auslegen) und die Brotscheiben darauflegen.

3. Mozzarella in Würfel schneiden und in eine Schüssel geben, Thunfisch zerzupfen und dazugeben, Kapern untermengen.

4. Die Mischung auf die Brote streichen und im vorgeheizten Ofen ca. 15 Minuten backen.

5. In der Zwischenzeit die Mayonnaise mit Balsamico und Tomatenmark gut vermischen, 1-2 EL Wasser zugeben und die Sauce glatt verrühren, mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken.

6. Die gebackenen Brote aus dem Ofen nehmen, mit der Tomaten-Mayonnaise beträufeln und genießen.

7. Für das Tomatenbrot die Hälfte vom Olivenöl in einer großen Pfanne erhitzen und die Brotscheiben darin von beiden Seiten rösten.

8. Die Tomaten waschen, Strunkansätze entfernen und die Tomaten in Scheiben schneiden.

9. Die Zwiebel schälen und in feine Ringe schneiden.

10. Basilikum abbrausen, trocken schütteln, die Blätter abzupfen und diese mit restlichem Olivenöl fein pürieren oder mixen.

11. Das Basilikumpüree mit dem Frischkäse vermischen.

12. Für das Dressing Zitronenthymian abbrausen, trocken schütteln, die Blättchen abstreifen und fein schneiden.

13. Balsamico mit Zitronen-Olivenöl, Honig und Zitronenthymian vermischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

14. Die gerösteten Brotscheiben mit dem Basilikum-Frischkäse bestreichen, mit den Tomatenscheiben und den Zwiebelringen belegen. Das Dressing darüber träufeln und die Brote genießen.