Bitte warten...

SENDETERMIN Fr, 9.9.2022 | 12:15 Uhr | Das Erste

Antonina Müller Saiblingsfilet mit Radicchio, Apfel und Kokospolenta

Heute trifft ein bisschen Italien auf ein bisschen Asien und ein bisschen Heimat – das nennt man Fusion-Food!

Rezept für 4 Personen

Zubereitungszeit:
30 Minuten
Schwierigkeitsgrad:
leicht
Koch/Köchin:
Antonina Müller

Einkaufsliste:

Für den Radicchio

1Radicchio
20gfrischer Ingwer
1Apfel (z.B. Boskop)
1TLButter
15mlSojasauce
1SpritzerWasser
etwasPfeffer aus der Mühle
40gCranberrys, getrocknet

Für die Polenta

30gParmesan
400mlKokosmilch (Dose)
etwasSalz
etwasPfeffer aus der Mühle
etwasMuskat
80gMaisgrieß
1ELButter

Für den Fisch

4Saiblingsfilets mit Haut à ca. 150 g
etwasSalz
2ELPflanzenöl zum Anbraten
1TLButter

Zubereitung:

1. Den Radicchio putzen, waschen, gut abtropfen lassen und die Salatblätter in feine Streifen schneiden.

2. Ingwer schälen und fein hacken.

3. Apfel waschen, schälen, vierteln und das Kerngehäuse ausschneiden. Apfelviertel in kleine Würfel schneiden.

4. Für die Polenta den Parmesan fein reiben. 

5. Kokosmilch in einen Topf geben, mit je 1 Prise Salz, Pfeffer und Muskat würzen und aufkochen.

6. Unter ständigem Rühren den Maisgrieß in die kochende Milch einrieseln lassen. 1 Minute köcheln lassen, dann den Topf von der Herdplatte nehmen. Parmesan und Butter unterrühren.

7. Saiblingsfilets trocken tupfen und mit Salz würzen.

8. In einer Pfanne Öl erhitzen und die Fischfilets darin zunächst auf der Hautseite bei mittlerer Hitze ca. 4 Minuten braten.

9. In der Zwischenzeit in einer weiteren Pfanne Butter schmelzen, Ingwer und Apfelwürfel darin anschwitzen.

10. Dann Radicchio-Streifen, Sojasauce und 1 Spritzer Wasser zugeben und alles ca. 2 Minuten köcheln lassen. Mit Pfeffer würzen und zuletzt die Cranberrys untermischen.

11. Butter in die Fischpfanne geben, die Fischfilets wenden und noch ca. 30 Sekunden auf der Fleischseite braten.

12. Fischfilets, Polenta und Radicchio-Apfel-Gemüse anrichten.