Bitte warten...

Rezepte Risoni-Nudelsalat mit Ziegenkäse-Aprikosen

Rezept für 4 Personen

Zubereitungszeit:
1 Stunde
Schwierigkeitsgrad:
leicht
Nährwert:
Pro Portion: 400 kcal / 1677 kJ 36 g Kohlenhydrate, 11 g Eiweiß, 33 g Fett
Koch/Köchin:
Christina Richon

Einkaufsliste:


200gRisoni (kleine Nudeln in Reisform)
100grote Zwiebeln
1Knoblauchzehe
250gKirschtomaten
250gSalatgurke
100groter Spitzpaprika
10StieleBlattpetersilie
3StieleMinze
1Bio-Zitrone
1TLgemahlener Kreuzkümmel
5ELOlivenöl
etwasSalz
etwasschwarzer Pfeffer aus der Mühle
0,5TLSumach (orientalisches Gewürz)
1PriseRohrzucker
8Aprikosen
125gZiegenkäse in Salzlake
1ZweigThymian
2TLHonig
1PriseZimtpulver
2ELPinienkerne
1PrisePiment d‘Espelette

Zubereitung:

1. Die Nudeln in Salzwasser nach Packungsanweisung bissfest kochen, abschütten.

2. Zwiebeln und Knoblauch schälen. Knoblauchzehe und die Zwiebeln fein schneiden.

3. Tomaten, Gurke und Paprika waschen. Paprika halbieren und das Kerngehäuse entfernen, Paprika klein schneiden. Gurke halbieren, mit einem Löffel die Kerne ausstreichen und klein schneiden. Tomaten vierteln.

4. Petersilie und Minze abbrausen, trocken schütteln. Blattpetersilie mit den Stielen fein schneiden. Von der Minze die Blättchen abzupfen und diese ebenfalls klein schneiden.

5. Zitrone heiß abwaschen, abtrocknen. Etwas Schale fein abreiben und den Saft auspressen.

6. Gekochte Nudeln in eine große Salatschüssel geben. Zwiebeln, Knoblauch, Tomaten, Gurke, Paprika und Kräuter untermengen. Etwas Zitronensaft und -schale, Kreuzkümmel und die Hälfte vom Olivenöl dazugeben. Mit Salz, schwarzem Pfeffer, Sumach und einer Prise Zucker abschmecken.

7. Den Backofengrill auf 250 Grad vorheizen.

8. Die Aprikosen waschen und halbieren, dabei entsteinen.

9. Thymian abbrausen, trocken schütteln und die Blättchen abzupfen.

10. Eine feuerfeste Form mit etwas Olivenöl auspinseln. Die Aprikosen mit der Schnittfläche nach oben hineinsetzen.

11. Den Ziegenkäse würfeln und auf den Aprikosen verteilen. Mit restlichem Olivenöl und Honig beträufeln. Mit Zimtpulver, Thymianblättchen und Pinienkernen bestreuen.

12. Unter dem Ofengrill die Aprikosen ca. 3-5 Minuten garen, bitte den Gargrad überwachen, da es sehr schnell geht.

13. Den Nudelsalat auf Teller verteilen, gegrillte Aprikosen daraufsetzen und mit Piment d’Espelette bestreuen.