Bitte warten...

SENDETERMIN Di, 10.8.2021 | 12:16 Uhr | Das Erste

Rezepte Rindersteak mit Kräuterbutter und Ofenkartoffeln

Sommerküche von Tarik Rose: Steak - vom Grill oder aus der Pfanne - dazu die Klassiker Kräuterbutter und Kartoffeln. Guten Appetit!

Rezept für 4 Personen

Zubereitungszeit:
1 Stunde
Schwierigkeitsgrad:
leicht
Nährwert:
Pro Portion: 1070 kcal / 4480 kJ 30 g Kohlenhydrate, 79 g Eiweiß, 70 g Fett
Koch/Köchin:
Tarik Rose

Einkaufsliste:

Für die Ofenkartoffeln

800gFrühkartoffeln
etwasSalz
etwasPfeffer
2ELOlivenöl
250gMagerquark
120gCrème fraîche
1SpritzerZitronensaft

Für die Kräuterbutter

0,5Bundglatte Petersilie
0,5Bundglatte Petersilie
2Knoblauchzehen
150gweiche Butter
etwasSalz
etwasPfeffer aus der Mühle
2PrisenPaprikapulver
1TLgrober Senf
1SpritzerSchwarzkümmelöl

Für die Rindersteaks

4ZweigeRosmarin
2Knoblauchzehen
etwasSalz
3ELOlivenöl
4Rindersteaks (Rib Eye, je ca 300g)
etwasPfeffer aus der Mühle


Zubereitung:

1. Den Backofen auf 180 Grad Umluft vorheizen.

2. Für die Ofenkartoffeln die Frühkartoffeln waschen, halbieren und in eine Auflaufform geben. Mit Salz und Pfeffer würzen und mit etwas Olivenöl beträufeln.

3. In den vorgeheizten Ofen geben, mit Backpapier abdecken und ca. 30 Minuten garen.

4. Für die Kräuterbutter Schnittlauch und Petersilie abbrausen, trocken schütteln und fein schneiden. Knoblauch schälen und fein schneiden.

5. Zur weichen Butter etwas Salz, Pfeffer, Paprikapulver, Senf, Knoblauch, Schwarzkümmelöl, Schnittlauch und Petersilie geben. Alles gut vermischen und die Butter kalt stellen.

6. Sobald die Kartoffeln gar sind, für die Rindersteaks die Backofen-Temperatur auf 65 Grad Umluft (85 Grad Ober- und Unterhitze) reduzieren.

7. Rosmarin abbrausen und trocken schütteln. Knoblauch schälen und halbieren.

8. Die Steaks mit Küchenpapier trocken tupfen, salzen und mit wenig Olivenöl bepinseln. Die Steaks auf ein Backofengitter legen und mit je 1 Zweig Rosmarin und 1/2 Knoblauchzehe belegen. Im vorgeheizten Ofen die Steaks auf der mittleren Schiene 20-30 Minuten je nach gewünschtem Gargrad garen, dabei eine Tropfschale unter das Fleisch stellen.

9. Das Fleisch aus dem Ofen nehmen, Rosmarin und Knoblauch abnehmen.

10. Eine Pfanne (ideal aus Gusseisen oder Edelstahl) erhitzen, die vorgegarten Steaks nochmal mit Olivenöl bestreichen und in der heißen Pfanne auf jeder Seite etwa 2 Minuten kräftig braten.

11. Für den Quarkdip Magerquark mit Crème fraîche mischen, mit Salz, Pfeffer und 1 Spritzer Zitronensaft würzen.

12. Gebratene Steaks mit Pfeffer aus der Mühle würzen und servieren. Dazu die Kartoffeln und Dip reichen.