Bitte warten...

SENDETERMIN Do, 4.7.2019 | 12:15 Uhr | Das Erste

Rezepte Scharfer Rindfleischsalat

Rezept für 4 Personen

Nährwert:
Pro Portion: 420 kcal / 1765 kJ 8 g Kohlenhydrate; 56 g Eiweiß; 18 g Fett
Koch/Köchin:
Vincent Klink

Einkaufsliste:

Für das gekochte Fleisch

500gFleischknochen
0,5TLweiße Pfefferkörner
1kgSiedfleisch Rinderbrust oder -bug
1Zwiebel
1BundSuppengemüse
etwasSalz

zusätzlich


2reife Pfirsiche
1Karotte
60gStaudensellerie
1rote Peperoni
3Lauchzwiebeln
1Bio-Zitrone
0,5TLschwarze Pfefferkörner
1Msp.Kardamom
1TLKorianderkörner
4ELOlivenöl
etwasSalz
0,5BundKoriander

Zubereitung:

1. Die gewaschenen Fleischknochen mit den Pfefferkörnern in einem Topf mit 2 l kaltem Wasser aufsetzen und zum Kochen bringen.

2. Das Fleisch mit Wasser abspülen, in die kochende Flüssigkeit geben und einmal aufkochen. Die Hitze so reduzieren, dass die Brühe nur noch simmert. Alles 1,5 Stunden simmern lassen, dabei immer wieder die Brühe abschäumen.

3. Die Zwiebel ungeschält halbieren und auf der Schnittfläche in einer Pfanne dunkel anrösten.

4. Das Suppengemüse putzen und würfeln.

5. Die Brühe leicht salzen, das gewürfelte Suppengemüse und die beiden Zwiebelhälften zugeben und weitere 30 Minuten simmern lassen.

6. Das gekochte Fleisch aus dem Topf nehmen und auskühlen lassen.

Tipp: Die Brühe durch ein Sieb passieren und am nächsten Tag für eine Suppe verwenden oder einfrieren.

7. Das ausgekühlte gekochte Fleisch in ca. 5 cm lange und 1 cm breite Streifen oder Würfel schneiden.

Tipp: Anstatt gekochtem Fleisch kann man auch kalten Braten verwenden.

8. Die Pfirsiche waschen, halbieren, den Kern entfernen und Pfirsiche in Streifen schneiden.

9. Karotte und Sellerie waschen schälen und in Streifen schneiden. Peperoni waschen, halbieren, das Kerngehäuse ausstreichen. Peperoni in feine Würfel schneiden. Lauchzwiebeln waschen, putzen und in feine Ringe schneiden.

10. Fleischstreifen und alles Gemüse und Pfirsiche in eine Schüssel geben.

11. Von der Zitrone den Saft auspressen, zum Gemüse geben und untermischen.

12. Pfefferkörner, Kardamom und Korianderkörner fein mörsern.

13. Öl mit den Gewürzen vermischen und den Rindfleischsalat damit marinieren. Mit Salz abschmecken.

14. Koriander abbrausen, trocken schütteln, die Blättchen abzupfen und über den Salat streuen. Dazu passt geröstetes Weißbrot.