Bitte warten...

SENDETERMIN Di, 2.7.2019 | 12:15 Uhr | Das Erste

Rezepte Hähnchenschenkel Tandoori Art

Zubereitungszeit:
3 Stunden
Schwierigkeitsgrad:
leicht
Nährwert:
Pro Portion: 545 kcal / 2289 kJ 8 g Kohlenhydrate; 39 g Eiweiß; 39 g Fett
Koch/Köchin:
Martina Kömpel

Einkaufsliste:

Für die Hähnchenschenkel


0,5Zitrone
1ELPaprikapulver, mild
1ELKreuzkümmel, gemahlen
1TLKurkuma, gemahlen
1TLKoriander, gemahlen
1TLIngwer, gemahlen
1TLschwarzer Pfeffer aus der Mühle
0,5TLSalz
300gJoghurt (10 % Fett)
4Hähnchenschenkel
150gButter

Für das Raita:

150gGurke
1Tomate
0,5Knoblauchzehe
400gNaturjoghurt
1TLKreuzkümmel
etwasSalze
etwasPfeffer aus der Mühle

Zubereitung:

1. Von der Zitrone den Saft auspressen.

2. Paprikapulver, Kreuzkümmel, Kurkuma, Koriander, Ingwerpulver, Pfeffer und Salz in eine Schüssel geben und mit Joghurt und Zitronensaft zu einer glatten Creme rühren.

3. Hähnchenschenkel abwaschen, trocken tupfen und mit einem spitzen Messer mehrmals einstechen. Hähnchenschenkel in eine flache Form legen, die Joghurt-Mischung darüber geben, die Mischung am besten mit den Händen rund um das Fleisch verteilen. Das Fleisch mindestens 2 Stunden im Kühlschrank marinieren.

4. Für das Raita die Gurke schälen, halbieren, die Kerne ausstreichen und die Gurke klein raspeln. Tomate waschen, vierteln, die Kerne ausstreichen und die Tomatenviertel würfeln. Knoblauch schälen und fein würfeln.

5. Joghurt mit Kreuzkümmel und Knoblauch vermischen. Gurke und Tomate untermischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Raita bis zum Servieren kalt stellen.

6. Den Backofen auf 200 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen.

7. Die Butter in einem Topf zerlassen.

8. Die marinierten Hähnchenschenkel auf ein Ofengitter legen. Dieses auf ein Backblech mit Backpapier belegt setzen.

9. Die Hähnchenschenkel im vorgeheizten Ofen ca. 30 Minuten garen, dabei alle 10 Minuten mit der flüssigen Butter bepinseln.

10. Die Hähnchenschenkel mit Raita servieren. Dazu passt Basmatireis.