Bitte warten...
Gulaschsuppe

SENDETERMIN Mi, 30.12.2020 | 12:15 Uhr | Das Erste

Rezepte Gulaschsuppe

Wenn es draußen kalt und dunkel ist, essen wir doch besonders gerne eine deftige Suppe.

Rezept für 4 Personen

Zubereitungszeit:
1,5 Stunden
Schwierigkeitsgrad:
leicht
Nährwert:
Pro Portion 390 kcal / 1620 kJ 10 g Kohlenhydrate, 28 g Eiweiß, 27 g Fett
Koch/Köchin:
Rainer Klutsch

Einkaufsliste:


2rote Zwiebeln
500gRindfleisch aus der Schulter
1ELButterschmalz
etwasSalz
2ELPaprikapulver
2ELTomatenmark
1lFleischbrühe
1Lorbeerblatt
3Kartoffeln, fest kochend
1rote Paprika
1gelbe Paprika
1Chilischote
1Knoblauchzehe
2ELOlivenöl
etwasPfeffer aus der Mühle
60gsaure Sahne

Zubereitung:

1. Die Zwiebeln schälen und fein würfeln.

2. Rindfleisch in 5 mm kleine Würfel schneiden.

3. In einem Topf Butterschmalz erhitzen, die Zwiebeln darin glasig anschwitzen, Fleischwürfel zugeben und rundherum anbraten, mit Salz und Paprika würzen. Tomatenmark zugeben und kurz mit rösten. Mit der Brühe auffüllen, Lorbeerblatt zugeben und aufkochen, dann 45 zugedeckt leicht köcheln lassen.

4. Die Kartoffeln schälen, in kleine Würfel schneiden. Nach 45 Minuten zur Suppe geben und weitere ca. 15 Minuten köcheln lassen.  

5. In der Zwischenzeit die Paprika putzen und in feine Würfel schneiden. Die Chilischote entkernen und sehr fein würfeln. Knoblauch schälen, fein schneiden.

6. Öl in einer Pfanne erhitzen, Paprikawürfel darin anbraten, Chili und Knoblauch zugeben, mit Salz und Pfeffer würzen und etwa 5 Minuten schmoren.

7. Die angebratenen Paprikawürfel zur Suppe geben, und diese nochmals abschmecken.

8. Die Suppe in vorgewärmte Teller füllen, mit einem Klecks saurer Sahne garnieren. Dazu passt Baguette.