Bitte warten...

Rezepte Grill-Spieße

Rezept für 4 Personen

Zubereitungszeit:
1 Stunde
Schwierigkeitsgrad:
leicht
Nährwert:
Pro Portion: 710 kcal / 2985 kJ 6 g Kohlenhydrate; 59 g Eiweiß; 49 g Fett
Koch/Köchin:
Rainer Klutsch

Einkaufsliste:

Für den Rinderspieß

400gRinderhüfte
2rote Zwiebeln
4feste Rosmarinzweige
1Bio-Zitrone
0,5Knoblauchzehe
1TLHonig
2ELOlivenöl
1MspSalz
1MspPfeffer aus der Mühle
etwasPflanzenöl (zum Braten geeignet)

Für die Lammspieße


4StängelZitronengras
2ZweigeMinze
0,5Knoblauchzehe
3ELOlivenöl
1MspSalz
1Msp

Pfeffer aus der Mühle

400gLammlachse (ausgelöster Rücken)
etwas

Pflanzenöl (zum Braten geeignet)


Für die Gemüsespieße mit Schafskäse


8Mangoldblätter
etwasSalz
250gSchafs-Weichkäse in Salzlake
8rosé Champignons
1gelbe Paprika
2

rote Zwiebeln

1ELOlivenöl
etwas

Pfeffer aus der Mühle


Zubereitung:

1. Für den Rindfleischspieß das Fleisch in 2 cm große Würfel schneiden.

2. Die Zwiebeln schälen und achteln.

3. Rosmarin abbrausen, trocken schütteln und bis auf ein paar Rosmarinnadeln an der Zweigspitze die Nadeln abstreifen. Die Rosmarinnadeln zur Seite stellen.

4. Für das Kräuteröl Zitrone heiß abwaschen, abtrocknen und etwas Schale abreiben. Knoblauch schälen und fein hacken.

5. Honig mit Olivenöl in einer kleinen Schüssel vermischen. Zitronenschale, Knoblauch, 1 TL Rosmarinnadeln, Salz und Pfeffer zugeben und unter das Öl mischen.

6. Die Enden der Rosmarinzweige etwas anspitzen, die Fleischwürfel leicht mit Bratöl einpinseln und mit den Zwiebelstücken abwechselnd auf die Zweige spießen.

7. Die Spieße in einer heißen Grillpfanne zunächst von allen Seiten anbraten, dann mit der Marinade bepinseln und nur noch ganz kurz braten.

8. Die Spieße direkt servieren oder bei 70 Grad Ober- und Unterhitze im Backofen warm halten.

9. Für die Lammspieße vom Zitronengras das äußere Hüllblatt entfernen.

10. Minze abbrausen, trocken schütteln, die Blätter abzupfen und fein schneiden. Knoblauch schälen und fein schneiden.

11. Olivenöl in eine kleine Schüssel geben, Minze, Knoblauch, Salz und Pfeffer zugeben und alles gut mischen.

12. Lammlachse in ca. 1 cm breite Längsstreifen schneiden. Fleischstreifen leicht mit Bratöl einpinseln, dann wie eine Ziehharmonika zusammenfalten und mit einem Fleisch- bzw. Schaschlikspieß durchbohren. Dann den Spieß herausziehen und durch den Zitronengrashalm ersetzen.

13. Die Spieße in einer heißen Grillpfanne zunächst von allen Seiten anbraten, dann mit dem Minzöl bepinseln und nur noch ganz kurz braten.

14. Die Spieße direkt servieren oder bei 70 Grad Ober- und Unterhitze im Backofen warm halten.

15. Für die Gemüsespieße die Mangoldblätter in kochendem Salzwasser kurz blanchieren, herausnehmen, in Eiswasser abschrecken, gut abtropfen lassen und mit einem sauberen Küchentuch trocken tupfen.

16. Den Käse in ca. 3 große Würfel schneiden, so dass der Würfel sich gut ins Mangoldblatt einpacken lässt. Die Käsewürfel in die vorbereiteten Mangoldblätter einpacken.

17. Die Pilze putzen. Paprika halbieren, das Kerngehäuse entfernen und in ca. 3 cm große Stücke schneiden. Die Zwiebeln schälen und achteln.

18. Das Gemüse und die Käsepäckchen abwechselnd auf Schaschlikspieße spießen.

19. Die Spieße auf dem Grill oder in der Grillpfanne von beiden Seiten braten, bei Bedarf mit wenig Olivenöl bepinseln. Nach dem Braten mit Salz und Pfeffer würzen.