Bitte warten...

SENDETERMIN Mi, 8.4.2020 | 12:15 Uhr | Das Erste

Rezept Vollkornbrot

Koch/Köchin:
Dr. Stephan Lück

Einkaufsliste:


300gWeizenvollkornmehl
300gRoggenvollkornmehl
3TLSalz
42gfrische Hefe (oder 1 Päckchen Trockenhefe)
1ELZucker
3ELObstessig
200gNatur-Joghurt
150mlWasser
4ELLeinsamen
2ELRapsöl
4ELSonnenblumenkerne
etwasEinweichwasser
1ELButter
2 ELHaferflocken, grob körnig


Zubereitung:

Vollkornmehl und Roggenmehl in eine Schüssel geben und das Salz untermischen. Darauf zerbröselte Hefe, Zucker, Essig, Joghurt, Öl und lauwarmes Wasser geben und alles gut zu einem glatten Teig verkneten. Den Teig in der Schüssel abgedeckt 30 Minuten gehen lassen.

Währenddessen die Leinsamen und Sonnenblumenkerne in eine Schüssel geben und gerade so mit Wasser bedecken und quellen lassen.

Eine Kastenform (ca. 30 cm) mit Butter einfetten und mit Haferflocken bestreuen.

Den gegangenen Teig nochmal durchkneten und in die vorbereitete Form geben.

Die eingeweichten Leinsamen und Sonnenblumenkerne abseihen und auf der Teigoberfläche verteilen.

Die Teigoberfläche mit einem scharfen Messer längs einschneiden.

Kastenform in den kalten Backofen auf die mittlere Schiene stellen, ein ofenfestes Gefäß (z.B. Tontasse oder Soufflèform) mit Wasser füllen und neben die Backform stellen, so entsteht Wasserdampf im Ofen.

Backofen auf 200 Grad Heißluft einstellen und so 30 Minuten backen, dann die Hitze auf 180 Grad reduzieren und nochmals weitere 30 Minuten backen, evtl. auch etwas länger, je nach Backofen.

Gegen Ende der Backzeit das Brot im Ofen mit etwas Wasser besprengen.

Das gebackene Brot direkt nach dem Backen mit etwas Wasser bepinseln, etwas abkühlen, aus der Form stürzen und vollständig auskühlen lassen.