Bitte warten...

SENDETERMIN Mi, 6.5.2020 | 12:16 Uhr | Das Erste

Rezepte Rahmkohlrabi mit Mandel-Kartoffel-Püree

Der Kohlrabi hat gerade Hochsaison! Mit einem mit Mandeln aromatisiertem Kartoffelbrei ist es das perfekte Frühlingsgericht!

Rezept für 4 Personen

Nährwert:
Pro Portion: 425 kcal / 1780 kJ 37 g Kohlenhydrate, 9 g Eiweiß, 26 g Fett
Koch/Köchin:
Jacqueline Amirfallah

Einkaufsliste:

Für das Püree

1kgKartoffeln, mehlig kochend
etwasSalz
30ggeschälte Mandeln
100mlMilch
50gButter
1PriseMuskat


Für den Kohlrabi

600gKohlrabi
2Schalotten
1Knoblauchzehe
1ELOlivenöl
80mlGemüsebrühe
80gSahne
3StängelKerbel
2StängelEstragon
etwasSalz
etwasPfeffer aus der Mühle
1PriseMuskat


Zubereitung:

Rahmkohlrabi mit Mandel-Kartoffel-Püree

Rahmkohlrabi mit Mandel-Kartoffel-Püree

1. Kartoffeln schälen, waschen, in einen Topf geben, mit Wasser bedecken. Etwa 1 TL Salz zugeben und die Kartoffeln weichkochen.

Tipp: Die Kartoffeln sollen nicht verkochen, dann wird das Püree zu wässrig, die Kartoffeln sollen auch nicht zu fest sein, dann wird das Püree nicht schön glatt.

2. In der Zwischenzeit vom Kohlrabi die kleinen, feinen Blättchen zurückbehalten, abbrausen und abtropfen lassen. Kohlrabi schälen und in Scheiben schneiden.

3. Schalotten schälen, fein schneiden. Knoblauchzehe schälen und andrücken.

4. In einem Topf Olivenöl erhitzen. Schalotten und Knoblauch darin anschwitzen.

5. Kohlrabi zugeben, mit Gemüsebrühe ablöschen, Sahne angießen und bei geschlossenem Deckel ca. 10 Minuten dünsten.

Tipp: Wer die Kohlrabisauce etwas dicker haben möchte, kann diese mit etwas Stärke binden. Dafür 1 TL Speisestärke mit 1 EL kaltem Wasser verrühren. Diese Mischung unter das Gemüse mischen und ein paar Minuten köcheln lassen.

6. Kerbel und Estragon abbrausen, trocken schütteln und fein schneiden.

7. Die Mandeln in einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten, anschließend fein hacken.

8. Die gekochten Kartoffeln abgießen und durch eine Presse drücken.

9. Die Milch mit der Butter in einem Topf erhitzen, mit Salz und Muskat würzen. Dann über die gepressten Kartoffeln gießen und mit einem Kochlöffel oder Gummischaber unterrühren. Zuletzt die gerösteten Mandeln unterheben und das Püree abschmecken.

10. Rahmkohlrabi mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken, die Kohlrabiblättchen fein schneiden und mit Kerbel und Estragon untermischen.

11. Püree und Rahmkohlrabi anrichten.