Bitte warten...

SENDETERMIN Di, 8.10.2019 | 12:15 Uhr | Das Erste

Rezepte Pikant gefüllte Rotwein-Birnen

Die Birnen haben gerade Saison und das Beste, was einer Birne passieren kann ist, in einem Gericht mit Käse zu landen. Diese Rotweinbirnen sind ganz einfach zu machen, brauchen nur etwas Vorplanung, da sie doch schon 12 Stunden in dem gewürzten Rotweinsud marinieren sollten.

Rezept für 4 Personen

Zubereitungszeit:
mehr als 4 Stunden
Schwierigkeitsgrad:
leicht
Nährwert:
Pro Portion: 355 kcal / 1490 kJ 43 g Kohlenhydrate, 7 g Eiweiß, 9 g Fett
Koch/Köchin:
Martina Kömpel

Einkaufsliste:


1Stückfrischer Ingwer (ca. 1-2 cm)
0,5Vanilleschote
500mltrockener Rotwein
100mlPortwein
100gZucker
2Kardamom-Kapseln
0,5StückSternanis
0,5Muskatblüte
0,25Zimtstange
4Pfefferkörner
4aromatische Birnen
120gwürziger Blauschimmelkäse

Zubereitung:

Hinweis: Die Birnen müssen ca. 12 Stunden im Weinfond auskühlen und marinieren!

1. Ingwer schälen und in Scheiben schneiden. Vanilleschote längs aufschneiden, das Mark ausstreichen.

2. Rot- und Portwein in einen weiten Topf geben. Zucker, Ingwer, Vanilleschote und -mark sowie Kardamom, Sternanis, Muskatblüte, Zimtstange und Pfefferkörner zugeben und alles einmal kurz aufkochen, bis der Zucker gelöst ist.

3. Birnen schälen. Birnen in den Rotweinfond einlegen, bei schwacher Hitze ca. 10 Minuten sacht köcheln lassen.

4. Topf dann vom Herd ziehen, die Birnen im Weinfond über Nacht ziehen lassen.

5. Am folgenden Tag die Birnen abtropfen lassen. Die Kerngehäuse der Birnen z. B. mit einem Apfelentkerner, Kugelausstecher oder Teelöffel vom Blütenansatz aus entfernen.

6. Käse in die Birnen füllen.

7. Den Rotweinfond bei mittlerer bis starker Hitze offen leicht sirupartig einkochen.

8. Birnen auf Dessertteller setzen, mit der Weinreduktion überziehen und anrichten. Dazu passt Früchtebrot.