Bitte warten...

Rezepte Pfannen-Focaccia mit Basilikumcreme

Rezept für 4 Personen

Zubereitungszeit:
1,5 Stunden
Schwierigkeitsgrad:
leicht
Nährwert:
Pro Portion: 1002 kcal / 4198 kJ 84 g Kohlenhydrate, 31 g Eiweiß, 62 g Fett
Koch/Köchin:
Jacqueline Amirfallah

Einkaufsliste:

Für die Pfannen-Focaccia

20gHefe
1TLZucker
150mlWasser
250gWeizenmehl Type 405
etwasSalz
3ELOlivenöl
etwasOlivenöl zum Braten
etwasgrobes Salz


Für das Gemüse und Belag

20Kirschtomaten
etwasSalz
700gdicke Bohnenkerne in der Schote (Saubohnen)
4ELOlivenöl
1PriseZucker
125gBüffelmozzarella
50gPinienkerne

Für die Kräutercreme

1BundBasilikum
3Zweigerotes Basilikum
4ELOlivenöl
200gMascarpone
etwasSalz


Zubereitung:

1. Für das Pfannenbrot Hefe zerbröseln und mit Zucker und Wasser verrühren. Mehl zugeben, zu einem Teig mischen und 10 Minuten gehen lassen.

2. Dann Salz und Olivenöl zugeben und zu einem glatten Teig verarbeiten. Diesen 30 Minuten zugedeckt gehen lassen.

3. Die Tomaten in einem Topf mit Salzwasser kurz blanchieren, herausnehmen und die Haut abziehen.

4. Die Bohnenkerne aus der Schote puhlen. Bohnenkerne in kochendem Salzwasser blanchieren und anschließend abschütten. Die Haut der Bohnenkerne entfernen.

5. Die Bohnenkerne leicht salzen und mit der Hälfte vom Olivenöl marinieren.

6. In einer Pfanne restliches Olivenöl erhitzen und die abgezogenen Tomaten darin anbraten, mit Salz und 1 Prise Zucker würzen.

7. Für die Kräutercreme grünes und rotes Basilikum abbrausen, trocken schütteln und die Blätter abzupfen. Rote Blätter für die Dekoration zur Seite stellen.

8. Grüne Basilikumblätter mit Olivenöl fein pürieren. Mascarpone mit Basilikumpüree mischen und mit Salz abschmecken.

9. Mozzarella in Stücke schneiden.

10. Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett rösten.

11. Den Teig in Portionen aufteilen und dünn ausrollen, in einer Pfanne mit Olivenöl von beiden Seiten braten bis er Blasen wirft und goldbraun ist. Brotfladen mit grobem Salz bestreuen.

12. Brot zurechtschneiden, die Kräutercreme darauf geben und mit Mozzarella, Tomaten, Bohnen, Pinienkernen und rotem Basilikum belegen.