Bitte warten...

SENDETERMIN Fr, 8.6.2018 | 12:15 Uhr | Das Erste

Rezepte Pasta mit Gemüsestreifen und Käse-Sauce

Rezept für 4 Personen

Zubereitungszeit:
30 Minuten
Schwierigkeitsgrad:
leicht
Nährwert:
Pro Portion: 721 kcal / 3016 kJ 77 g Kohlenhydrate; 34 g Eiweiß; 28 g Fett
Koch/Köchin:
Sören Anders

Einkaufsliste:


3Schalotten
200gKarotten
400gZucchini
etwasSalz
3ELOlivenöl
etwasPfeffer aus der Mühle
400gTagliatelle
120gPecorino
4Eier
2Eigelb
100gSahne
1/2BundBasilikum

Zubereitung:

1. Schalotten schälen und in dünne Längsstreifen schneiden. Karotten schälen, Zucchini waschen. Karotten und Zucchini in dünne Scheiben schneiden, das geht z.B. ganz gut mit einem Sparschäler.

2. Für die Nudeln einen Topf mit Wasser zum Kochen bringen, dann salzen.

3. In einer Pfanne Olivenöl erhitzen und die Schalottenstreifen darin anschwitzen. Karotten und Zucchinistreifen zugeben, mit Salz und Pfeffer würzen und bei milder Hitze ca. 8 Minuten unter Rühren garen.

4. In der Zwischenzeit die Tagliatelle im kochenden Salzwasser bissfest garen.

5. Pecorino reiben. Eier, Eigelb und Sahne in einer Schüssel verquirlen, mit Pfeffer würzen und den Käse untermischen.

6. Basilikum abbrausen, trocken schütteln und die Blätter in grobe Streifen schneiden.

7. Gegarte Nudeln abschütten, dabei ca. 100 ml Kochwasser auffangen.

8. Nudeln zum Gemüse in die Pfanne geben. Den Ei-Käse-Mix und das aufgefangene Kochwasser darüber geben und gut vermengen.

9. Gemüsenudeln anrichten, mit frischem Pfeffer und Basilikum überstreuen.