Bitte warten...

SENDETERMIN Mo, 13.12.2021 | 12:16 Uhr | Das Erste

Ali Güngörmüs Pasta mit Gemüse-Sugo

Kürbissuppe kann jeder, aber Pasta mit einem Kürbis-Tomaten-Sugo ist eine schöne Variante mit Kürbis.

Rezept für 4 Personen

Zubereitungszeit:
2 Stunden
Schwierigkeitsgrad:
mittel
Nährwert:
Pro Portion 700 kcal/ 2920 kJ 62 g Kohlenhydrate, 22 g Eiweiß, 39 g Fett
Koch/Köchin:
Ali Güngörmüs

Einkaufsliste:

Für die Nudeln:

200gWeizenmehl Type 405
50gHartweizenmehl (Semola)
1PriseSalz
2Eier
1Eigelb
40gweiche Butter

Für das Sugo:

400gHokkaido-Kürbis
2Schalotten
4ELButter
1ELTomatenmark
250gGemüsebrühe
500gPelati-Tomaten aus der Dose
etwasSalz
etwasPfeffer aus der Mühle
1BundBlattpetersilie
2ELKürbiskerne
80gParmesan


Zubereitung:

1. Für den Nudelteig Mehl, Hartweizenmehl, Salz, Eier, Eigelb und Butter in eine Rührschüssel geben und zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Ist der Teig zu trocken, noch wenige Teelöffel kaltes Wasser zugeben, ist er zu klebrig noch etwas mehr Mehl unterkneten. Den Teig abgedeckt ca. 1 Stunde im Kühlschrank ruhen lassen.

2. Den Kürbis waschen, halbieren, die Kerne entfernen und den Kürbis mit Schale in grobe Würfel schneiden.

3. Die Schalotten schälen, fein würfeln.

4. In einem Topf Butter erhitzen und die Schalotten darin anschwitzen. Kürbisstücke zugeben und mitanschwitzen.

5. Dann das Tomatenmark hinzufügen, gut unterrühren und mit der Gemüsebrühe ablöschen. Den Kürbis ca. 5 Minuten leicht köcheln lassen.

6. Die geschälten Tomaten grob schneiden und zum Kürbis geben. Mit Salz und Pfeffer würzen und alles ca. 15 Minuten köcheln lassen.

7. Die Petersilie abbrausen, trockenschütteln und grob hacken.

8. Die Kürbiskerne in einer Pfanne ohne Fett rösten und anschließend grob hacken.

9. Den Parmesan hobeln.

10. Den Teig mit einer Nudelmaschine oder einem Nudelholz in sehr dünne Bahnen auf einer bemehlten Fläche ausrollen und anschließend zu dünnen Taglierini (ca. 5 mm dicke Bandnudeln) schneiden.

11. Die Nudeln in einem Topf mit kochendem Salzwasser ca. 3 Minuten kochen.

12. Kürbiskerne und Petersilie unter die Sauce mischen und abschmecken.

13. Die Nudeln abschütten, unter die Sauce mischen. Dann auf Tellern anrichten und mit Parmesan bestreut servieren.