Bitte warten...

SENDETERMIN Fr, 12.4.2019 | 12:15 Uhr | Das Erste

Rezepte Omelett und anderes vom Ei

Rezept für 4 Personen

Zubereitungszeit:
45 Minuten
Schwierigkeitsgrad:
leicht
Koch/Köchin:
Tarik Rose

Einkaufsliste:

Für das Omelett

8Eier
4TLSahne
20 gButter, flüssig
etwasSalz
80gButter zum Braten

Für das Eibrot

4hart gekochte Eier
1TLApfelessig
1ELGemüsebrühe
2TLgrober Senf
1TLTomatenmark
1PriseMeersalz
2TLApfelsüße (eingekochter Apfelsaft; z. B. aus dem Reformhaus)
3ELOlivenöl
1Schalotte
1ELKapern (in Lake)
2Sardellen (in Öl)
1/2Bundglatte Petersilie
2

Cornichons

1PrisePfeffer aus der Mühle
4HalmeSchnittlauch
200gVollkornbrot, in Scheiben geschnitten
etwasOlivenöl zum Beträufeln

Für das Ei im Glas

1ELkalte Butter
4Eier
etwasMeersalz
4HalmeSchnittlauch
etwasPfeffer aus der Mühle
4TLParmesanspäne


Außerdem

4hitzebeständige Gläser (à 80 ml) mit passendem Deckel oder hitzebeständige Frischhaltefolie

Zubereitung:

1. Für das Omelett pro Person 2 Eier mit 1 TL Sahne und 5 g flüssiger Butter und einer Prise Salz mit einer Gabel verquirlen.

2. In einer kleinen Pfanne portionsweise 20 g Butter erhitzen. Die Eier zugießen und gleichmäßig über die ganze Fläche verteilen. Backen, bis die Oberfläche stockt, aber noch feucht ist.

3. Dann entweder mit einem Pfannenwender überklappen oder von beiden Seiten zusammenschieben und auf eine vorgewärmte Platte gleiten lassen. Nach und nach die weiteren Omeletts braten.

4. Das Omelett möglichst sofort servieren, damit es locker und heiß auf den Tisch kommt.

5. Für die Ei-Brote: Für die Sauce Gribiche die Eier pellen, halbieren und die Eigelbe herauslösen.

6. Die Eigelbe im Mörser mit Essig, Gemüsebrühe, Senf, Tomatenmark, 1 Prise Meersalz und Apfelsüße fein mörsern.

7. In eine Schüssel umfüllen, das Olivenöl langsam einlaufen lassen und alles verrühren, bis eine glatte Emulsion entsteht.

8. Die Schalotte schälen und in sehr feine Würfel schneiden.

9. Kapern und Sardellen auf Küchenpapier abtropfen lassen und fein hacken.

10. Die Petersilie waschen und trocken schütteln, die Blätter abzupfen und ebenfalls fein hacken.

11. Cornichons und Eiweiß sehr fein würfeln und mit Schalotte, Kapern, Sardellen und ca. 2 EL Petersilie unter die Eigelbmasse mischen.

12. Die Sauce Gribiche mit Meersalz und Pfeffer abschmecken.

13. Für das Brot Schnittlauch waschen, trocken schütteln und fein hacken.

14. Die Sauce Gribiche auf den Brotscheiben verteilen. Mit Meersalz und Pfeffer würzen und mit Olivenöl beträufeln.

15. Die belegten Eierbrote mit übriger Petersilie und dem Schnittlauch bestreuen.

Tipp: Dazu passen auch Gurken- und Tomatenscheiben.

16. Für die Eier im Glas den Backofen auf 80 Grad Umluft (100 Grad Ober-Unterhitze) vorheizen.

17. Die Gläser mit der Butter gründlich ausstreichen.

18. Die Eier aufschlagen und aus der Schale vorsichtig in die Gläser gleiten lassen, dabei darf das Eigelb nicht verletzt werden.

19. Mit Meersalz würzen.

20. Die Gläser mit passenden Deckeln verschließen, auf ein Backblech (oder in eine Auflaufform) stellen, ca. 1 cm hoch Wasser auf das Backblech gießen und im vorgeheizten Ofen auf der mittleren Schiene ca. 15 Minuten garen.

21. Inzwischen den Schnittlauch waschen, trocken schütteln und in Röllchen schneiden.

22. Die Eier im Glas mit Pfeffer würzen, mit Schnittlauch bestreuen und mit Parmesanspänen garniert servieren.

Tipp: Man kann die Eier statt im Backofen natürlich auch im Wasserbad garen. Dafür einen niedrigen Topf mit so viel Wasser füllen, dass die Gläser höchstens zu zwei Dritteln in Wasser stehen. Das Wasserbad erhitzen, die Gläser hineinstellen und die Eier etwa 7 Minuten sacht siedend garen.


Pro Portion (Omelett): 350 kcal / 1465 kJ
1 g Kohlenhydrate, 14 g Eiweiß, 32 g Fett

Pro Portion (Eibrot): 255 kcal / 1060 kJ
22 g Kohlenhydrate, 11 g Eiweiß, 14 g Fett

Pro Portion (Ei im Glas): 125 kcal / 520 kJ
1 g Kohlenhydrate, 8 g Eiweiß, 10 g Fett