Bitte warten...

SENDETERMIN Mi, 11.12.2019 | 12:15 Uhr | Das Erste

Rezepte Oliven-Gnocchi mit Spinatsauce

Eine Portion Gnocchi ist ein gutes Mittagessen, dazu gibt es eine leckere Spinatsauce aus dem letzten frischen Winterspinat.

Rezept für 4 Personen

Zubereitungszeit:
1 Stunde
Schwierigkeitsgrad:
leicht
Nährwert:
Pro Portion: 585 kcal / 2457 kJ 41 g Kohlenhydrate, 16 g Eiweiß, 39 g Fett
Koch/Köchin:
Jacqueline Amirfallah

Einkaufsliste:


1kgKartoffeln, mehlig kochend
etwasSalz
100gOliven, gemischt, ohne Kerne
2Eier
etwasKartoffelstärke (ca. 5 EL)
300gSpinat
1Zwiebel
1Knoblauchzehe
2ELOlivenöl
150gSahne
2ELPinienkerne
50gGreyerzer oder ital. Hartkäse
2ELButter

Zubereitung:

1. Die Kartoffeln in Salzwasser kochen, abgießen, ausdämpfen lassen und pellen.

2. Währenddessen Oliven fein hacken.

3. Kartoffeln warm durch die Presse drücken, mit den Eiern, den gehackten Oliven, etwas Salz und so viel Kartoffelstärke wie nötig zu einer formbaren Masse verarbeiten. Aus der Masse Rollen formen, in zwei Zentimeter lange Stücke schneiden und mit einer Gabel Rillen hineindrücken.

4. Gnocchi in reichlich kochendem Salzwasser garen, bis sie an die Wasseroberfläche steigen. Mit einer Schaumkelle aus dem Kochwasser heben und abtropfen lassen.

5. Den Spinat verlesen, waschen und gut abtropfen lassen.

6. Zwiebel und Knoblauch schälen und in feine Würfel schneiden.

7. In einem Topf Olivenöl erhitzen, Zwiebel und Knoblauch darin anschwitzen. Spinat zu geben und zusammenfallen lassen. Mit Sahne auffüllen und etwas köcheln lassen. Dann mit einem Pürierstab zu einer Sauce mixen.

8. Pinienkerne in einer beschichteten Pfanne ohne Fett rösten.

9. Käse grob raspeln.

10. Gnocchi in einer Pfanne mit heißer Butter warm schwenken. Auf vorgewärmten Tellern mit der Spinatsauce anrichten. Pinienkerne und Käse überstreuen.