Bitte warten...

SENDETERMIN Mo, 23.12.2019 | 12:15 Uhr | Das Erste

Rezepte Mini-Käse-Tartelettes mit Champignons

Zu Weihnachten gibt’s ein paar Tipps für Fingerfood, die man gut zum Aperitif reichen kann und wenig Aufwand bereiten. So überbrückt man schnell die Zeit zum Festessen am Abend.

Zubereitungszeit:
1 Stunde
Schwierigkeitsgrad:
leicht
Nährwert:
Pro Portion: 435 kcal / 1827 kJ 33 g Kohlenhydrate, 26 g Eiweiß, 22 g Fett
Koch/Köchin:
Christina Richon

Einkaufsliste:


etwasRapsöl
etwasMehl für die Förmchen
150gChampignons
3Lauchzwiebeln
1TLCurrypulver
etwasSalz
etwasschwarzer Pfeffer
150gmittelalter Bergkäse (z.B. Gruyère)
100gDinkelmehl (Type 630)
3Eier (Größe M)
500mlVollmilch
1TLgeräuchertes Paprikapulver
etwasfrisch geriebene Muskatnuss
1Schalotte
250ggekochte Rote Bete
2ELEssig
1TLRohrzucker
1TLgetrocknete Dillspitzen
4ELSaure Sahne

Außerdem

12Mini-Tartelette-Förmchen, Durchmesser ca. 8 cm (z.B. aus Silikon)

Zubereitung:

1. Den Backofen auf 180 Grad Umluft vorheizen.

2. Die Tartelette-Förmchen mit Rapsöl einpinseln und dünn mit Mehl bestäuben.

3. Champignons mit einem Küchenpapier abreiben, dunkle Ansätze an den Stielen abschneiden und die Pilzköpfe in feine Scheiben schneiden.

4. Lauchzwiebeln putzen, waschen, abtropfen lassen und in dünne Ringe schneiden. Das fein geschnittene Grün von einer Lauchzwiebel beiseitelegen.

5. Die Champignons in einer beschichteten Pfanne ohne Fett anbraten, dabei die austretende Flüssigkeit fast vollständig verdampfen lassen.

6. Dann 2 EL Öl und Lauchzwiebeln dazugeben und kurz mit anbraten. Mit Curry, Salz und Pfeffer würzen. Etwas abkühlen lassen.

7. Vom Käse 100 g fein reiben. Restlichen Käse mit einem Sparschäler in feine Späne hobeln und beiseitelegen.

8. Mehl und Eier in einer Schüssel verrühren. Milch, geriebenen Käse, Paprikapulver und Champignon-Masse unterrühren. Mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss kräftig würzen.

9. Die Förmchen auf ein Backblech stellen. Die Masse in die Förmchen verteilen.

10. Das Blech in den heißen Backofen schieben. Die Törtchen ca. 25 Minuten goldbraun backen.

11. Inzwischen die Schalotte schälen. Schalotte und Rote Bete-Knollen fein in eine Schüssel hobeln.

12. Dann 2 EL Rapsöl, Essig, Zucker und Dillspitzen untermengen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

13. Die Käsetartelettes aus dem Ofen nehmen, kurz abkühlen lassen.

14. Törtchen aus den Förmchen lösen und auf Tellern anrichten. Mit übrigen Lauchzwiebelringen und Käsespänen garnieren. Marinierte Rote Bete und jeweils 1 Klecks saure Sahne dazu reichen.