Bitte warten...

SENDETERMIN Fr, 28.2.2020 | 12:15 Uhr | Das Erste

Rezepte Miesmuscheln in Weißwein mit warmem Käsetoast

Miesmuscheln sind eine feine Sache - mit diesem Traum von einem Sud erst recht!

Rezept für 4 Personen

Zubereitungszeit:
45 Minuten
Schwierigkeitsgrad:
leicht
Nährwert:
Pro Portion: 615 kcal / 2560 kJ 25 g Kohlenhydrate, 53 g Eiweiß, 27 g Fett
Koch/Köchin:
Sören Anders

Einkaufsliste:

Für die Toasts

4Toastbrotscheiben
30gParmesan am Stück
80gChesterkäse
50mlWeißwein
1PriseCurry
1PrisePiment d’Espelette
1Eigelb
1ELgeschlagene Sahne

Für die Miesmuscheln

3Schalotten
2Knoblauchzehen
100gKnollensellerie
100gKarotte
100gLauch
1,5kgfrische Miesmuscheln
3ELOlivenöl
1Lorbeerblatt
250mlkräftiger Weißwein
1Bundglatte Petersilie
1BundSchnittlauch

Zubereitung:

1. Für den Käsetoast Toastbrote im Toaster rösten leicht rösten.

2. Parmesan fein reiben. Den Chesterkäse in Würfel schneiden und mit Weißwein, Curry und Piment d’Espelette bei mäßiger Hitze in einem Topf erwärmen und unter Rühren schmelzen.

3. Sobald der Käse geschmolzen ist, den Topf vom Herd ziehen. Eigelb und Parmesan zugeben, Schlagsahne untermischen. Käsemasse und Toastbrot kurz zur Seite stellen.

4. Für die Muscheln Schalotten und Knoblauch schälen und fein schneiden. Sellerie, Karotte und Lauch schälen bzw. putzen, waschen und fein würfeln.

5. Die Muscheln säubern und kalt abspülen.

Wichtig: Dabei darauf achten, dass die Muscheln geschlossen sind. Offene und beschädigte Muscheln unbedingt aussortieren und wegwerfen.

6. Olivenöl in einem großen Topf erhitzen. Schalotten, Sellerie und Karotte darin anschwitzen, dann Knoblauch, Lauch und das Lorbeerblatt zugeben und kurz anschwitzen. Die Muscheln zugeben, Weißwein angießen und die Muscheln zugedeckt ca. 8 Minuten kochen.

7. In der Zwischenzeit Petersilie und Schnittlauch abspülen, trocken schütteln und fein schneiden.

8. Grillschlange des Backofens oder Oberhitze auf höchster Stufe vorheizen.

9. Käsemasse auf den Toastbrotscheiben verteilen.

10. Die vorbereiteten Käsetoasts unter der heißen Grillschlange oder bei Oberhitzen goldbraun überbacken.

Wichtig: Muscheln die sich nicht geöffnet haben, aussortieren und wegwerfen.

11. Die Kräuter unter die Muscheln mischen.

12. Mit einem Sieblöffel die Muscheln in tiefe Teller geben, den Topf ankippen und mit einem Suppenlöffel das Gemüse mit dem Fond herauslöffeln und über die Muscheln geben.

Hinweis: Dies sollte vorsichtig geschehen, da sich auf dem Grund noch ein letzter Satz von Sand befinden kann.

13. Die Muscheln servieren, dazu die Käsetoast reichen.