Bitte warten...

SENDETERMIN Mo, 18.11.2019 | 12:15 Uhr | Das Erste

Rezepte Lauch-Speck-Quiche

Rezept für 4 Personen

Zubereitungszeit:
1,5 Stunden
Schwierigkeitsgrad:
leicht
Nährwert:
Pro Portion: 1080 kcal / 4535 kJ 50 g Kohlenhydrate, 27 g Eiweiß, 86 g Fett
Koch/Köchin:
Theresa Baumgärtner

Einkaufsliste:

Für den Teig

125gkalte Butter
250gDinkelmehl (Type 630)
0,5TLMeersalz
1Eigelb (Größe M)
50mlWasser (eisgekühlt)
etwasMehl für die Arbeitsfläche
etwasButter für die Form

Für den Belag

3StangenLauch
1ELOlivenöl
120gfeine Speckwürfel
300mlSahne
3Eier
etwasSalz
etwasPfeffer
etwasfrisch geriebene Muskatnuss
100ggrob geriebener Gruyère-Käse
1Eigelb zum Bestreichen


Zubereitung:

1. Für den Teig die Butter in feine Stückchen schneiden. Mehl und Salz in einer Rührschüssel mischen. Butterstückchen, Ei und eiskaltes Wasser zugeben. Alles rasch zu einem glatten Teig verkneten. Teig zu einer flachen Scheibe formen.

2. Eine beschichtete Tarteform (Ø 28 cm) einfetten. Die Arbeitsfläche leicht bemehlen und den Teig darauf ca. 3 mm dünn rund ausrollen. Den Teig in die vorbereitete Form legen, andrücken und mit einer Gabel mehrfach einstechen.

3. Den überstehenden Teig sauber abschneiden und beiseitelegen. Die Tarteform inklusive Teig im Kühlschrank so lange kühlen, bis der Teig fest ist.

4. Den restlichen Teig kurz verkneten, dünn ausrollen und nach Belieben herbstliche Motive z.B. Blätter und Eicheln zum Verzieren daraus ausstechen. Teigstücke kaltstellen.

5. Den Backofen auf 180 Grad Umluft (200 Grad Ober- und Unterhitze) vorheizen.

6. Die Form in den heißen Backofen schieben. Den Teig ca. 10 Minuten blind vorbacken. Form auf einem Kuchengitter etwas abkühlen lassen.

7. Währenddessen für die Füllung den Lauch putzen, halbieren und die Lauchhälften unter fließendem Wasser gründlich spülen, sodass eventuell enthaltener Sand entfernt wird. Danach den Lauch gut abtropfen lassen und in feine Ringe schneiden.

8. Eine Pfanne erhitzen, das Olivenöl hineingeben und erhitzen. Speck hinzufügen und unter Wenden braten. Dann den Lauch hinzufügen und mit andünsten.

9. Sahne und Eier in einem hohen Gefäß verquirlen und mit etwas Salz, Pfeffer und einer kräftigen Prise Muskat würzen.

10. Die Lauch-Speck-Mischung auf dem vorgebackenen Tarteboden verteilen. Die Eier-Sahne gleichmäßig übergießen. Mit geriebenem Käse bestreuen. Die ausgestochenen Teigstückchen dekorativ auflegen.

11. Übriges Eigelb verquirlen, die ausgestochenen Teigstückchen damit bestreichen.

12. Die Quiche in den heißen Backofen schieben, bei gleicher Temperatur etwa 25 Minuten goldbraun fertig backen.

13. Quiche vor dem Servieren in der Form etwas abkühlen lassen. In Stücke schneiden und servieren.