Bitte warten...

SENDETERMIN Do, 24.6.2021 | 12:16 Uhr | Das Erste

Christian Henze Knuspriges Hacksteak auf Pfifferlingen

Frikadellen gehen immer – heute gibt es sie als Hacksteak mit den frischen Pfifferlingen der Saison!

Rezept für 4 Personen

Zubereitungszeit:
1 Stunde
Schwierigkeitsgrad:
leicht
Nährwert:
Pro Portion: 515 kcal / 2160 kJ 7 g Kohlenhydrate, 27 g Eiweiß, 41 g Fett
Koch/Köchin:
Christian Henze

Einkaufsliste:

Für die Hacksteaks:

1kleine Zwiebel
3Stängel glatte Petersilie
3ELOlivenöl
1TLKapern
70gGouda
300gmageres Rinderhackfleisch
1ELscharfer Senf
1ELTomatenketchup
2Bio-Eier
etwasSalz
etwasPfeffer aus der Mühle
40gMandelmehl
10gButter

Für die Pilze:

150gPfifferlinge
1kleine Zwiebel
1Knoblauchzehe
10gButter
1TLTomatenmark
75mlroter Portwein (ersatzweise roter Traubensaft)
30gSahne
etwasSalz
etwasPfeffer aus der Mühle
1SpritzerZitronensaft

Zubereitung:

1. Für die Hacksteaks die Zwiebel schälen und fein würfeln.

2. Petersilie abbrausen, trocken schütteln, die Blätter abzupfen und fein schneiden.

3. Etwa ein Drittel vom Öl in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebel darin glasig anschwitzen.

4. Kapern hacken, Gouda fein würfeln.

5. Die Pfifferlinge vorbereiten, dafür mit einem feuchten Tuch putzen und je nach Größe halbieren oder vierteln.

6. Zwiebel und Knoblauchzehe schälen und fein würfeln.

7.  Hackfleisch, Senf, Ketchup, ein Ei, Petersilie, Kapern und angeschwitzte Zwiebeln in eine Schüssel geben und alles gut verkneten, zuletzt den gewürfelten Gouda untermischen. Die Masse mit Salz und Pfeffer würzen.  

8. Aus der Hackmasse flache längliche Steaks formen.

9. Das übrige Ei in einem tiefen Teller verquirlen. Mandelmehl ebenfalls in einen tiefen Teller geben. Die Hacksteaks zuerst im Ei und dann im Mehl wenden.

10. Restliches Öl und Butter in einer Pfanne erhitzen und die Hacksteaks darin von beiden Seiten je 5 - 8 Minuten knusprig braten.

11. In der Zwischenzeit für die Pfifferlinge Butter in einer Pfanne aufschäumen. Pfifferlinge, Zwiebeln und Knoblauch darin anbraten.

12. Tomatenmark unterrühren und kurz mitrösten, mit dem Portwein ablöschen und etwas einkochen lassen.

13. Dann Sahne zugießen und sämig einkochen. Mit Salz, Pfeffer und etwas Zitronensaft abschmecken.

14. Pfifferlinge auf Teller verteilen und darauf ein knuspriges Hacksteak anrichten. Dazu passen Kartoffeln.