Bitte warten...

SENDETERMIN Do, 9.1.2020 | 12:16 Uhr | Das Erste

Rezepte Kartoffelsuppe mit Speckstippe und Apfelröstbrot

Rezept für 4 Personen

Zubereitungszeit:
1 Stunde
Schwierigkeitsgrad:
leicht
Nährwert:
Pro Portion: 540 kcal / 2250 kJ 46 g Kohlenhydrate, 10 g Eiweiß, 34 g Fett
Koch/Köchin:
Vincent Klink

Einkaufsliste:

Für die Suppe

600gKartoffeln, mehlig kochend
1Petersilienwurzel
1Zwiebel
1ELOlivenöl
800mlGemüsebrühe
80gSahne
etwasSalz
etwasPfeffer aus der Mühle
1PriseMuskatnuss, frisch gerieben


Für das Apfelröstbrot

2Äpfel (z.B. Boskop)
1ELButter
100mlApfelsaft
etwasSalz
etwasPfeffer aus der Mühle
80gBauernbrot, in Scheiben aufgeschnitten
1ELOlivenöl


Für die Speckstippe

100gBauchspeck
1Schalotte
3StieleMajoran
3Stieleglatte Petersilie
2ELButter
50mlGemüsebrühe


Zubereitung:

1. Die Kartoffeln schälen und Petersilienwurzel schälen und in feine Scheiben hobeln. Zwiebel schälen und fein schneiden.

2. In einem Topf Olivenöl erhitzen und die Zwiebel darin anschwitzen. Petersilienwurzel und die Kartoffeln zugeben, mit Gemüsebrühe auffüllen und die Gemüsewürfel weichkochen (ca. 15 Minuten).

3. In der Zwischenzeit für das Apfelröstbrot die Äpfel schälen, vierteln, entkernen und fein würfeln.

4. Butter in einem Topf erhitzen und die Apfelwürfel darin bei mittlerer Hitze weich schmoren. Mit Apfelsaft ablöschen und diesen fast vollständig einkochen lassen.

5. In der Zwischenzeit Speck fein würfeln. Schalotte schälen und fein schneiden. Majoran und Petersilie abbrausen, trockenschütteln und die Blättchen abzupfen und fein schneiden.

6. Butter in einer Pfanne erhitzen, die Speckwürfel darin knusprig braten. Schalotten zugeben und kurz mitbraten, Gemüsebrühe angießen und diese fast vollständig einkochen lassen. Zuletzt die Kräuter untermischen.

7. Mit einem Kartoffelstampfer die Apfelmasse zerdrücken und mit wenig Salz und Pfeffer abschmecken.

8. Die Brotscheiben von beiden Seiten mit Olivenöl bepinseln und in einer Pfanne rösten.

9. Die Kartoffelsuppe fein pürieren. Sahne untermischen, aufkochen und die Suppe mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken.

10. Die Apfelmasse auf die gerösteten Brotscheiben streichen.

11. Die Suppe in tiefen Tellern anrichten, jeweils etwas Speckstippe darauf geben und mit dem Apfelröstbrot servieren.