Bitte warten...
Kartoffelmaultaschen mit Lauch

SENDETERMIN Mi, 2.3.2022 | 12:15 Uhr | Das Erste

Jacqueline Amirfallah Kartoffelmaultaschen mit Lauch

Maultaschen mal anders – wir machen einen Kartoffelteig und füllen ihn mit Lauchgemüse!

Rezept für 4 Personen

Zubereitungszeit:
1,5 Stunden
Schwierigkeitsgrad:
mittel
Nährwert:
Pro Portion 610 kcal/ 2560 kJ 52 g Kohlenhydrate, 21 g Eiweiß, 35 g Fett
Koch/Köchin:
Jacqueline Amirfallah

Einkaufsliste:


800gKartoffeln, mehlig kochend
etwasSalz
2Bio-Orangen
etwasZucker
1Lorbeerblatt
3schwarze Pfefferkörner
3StangenLauch
4ELButter
100g

Gruyère-Käse (Schweizer Rohmilch-Käse)

2Eier
1TLKardamom, gemahlen
2ELKartoffelstärke
etwasPfeffer aus der Mühle
etwasKartoffelstärke zum Ausrollen des Teiges
3ELButterschmalz

Zubereitung:

1. Die Kartoffeln schälen, waschen, in einen Topf geben, mit Wasser bedecken, etwa 1/2 TL Salz zugeben und die Kartoffeln ca. 25 Minuten weich kochen.

2. In der Zwischenzeit Die Orangen heiß abwaschen und abtrocknen. Von einer Orange die Schale mit Hilfe eines Sparschälers dünn abschälen, in feine Streifen schneiden.

3. Etwas Wasser aufkochen, die Orangenschalenstreifen darin kurz blanchieren, das Wasser wegschütten, die Streifen abtropfen lassen. Nochmals etwas Wasser aufkochen und die Streifen darin ein zweites Mal blanchieren, Streifen abtropfen lassen, Wasser wegschütten.

4. Dann die Orangen-Streifen nochmals in den Topf geben, mit Wasser bedecken, 2 EL Zucker, Lorbeerblatt und Pfefferkörner zugeben und die Schalen weich kochen. Dann durch ein Sieb abgießen und die Orangenzesten abtropfen lassen.

5. Von der Orangen selbst die weiße Haut komplett abschneiden und über einer Schüssel die Filets zwischen den Häuten herauslösen. Die Orangenfilets in kleine Würfel schneiden. 

6. Den Lauch putzen, der Länge nach aufschneiden, gut waschen und abtropfen lassen, dann 2 Stangen klein schneiden, die übrige Stange in hübsche Rauten schneiden und zunächst beiseite stellen.

7. In einer Pfanne 2 EL Butter erhitzen und die klein geschnittenen Lauchstücke darin anschwitzen, mit Salz und einer Prise Zucker würzen.

8. Den Käse fein reiben.

9. Die gegarten Kartoffeln abgießen, kurz ausdampfen lassen und durch eine Presse drücken.

10.  Die Eier aufschlagen, 1 Prise Salz und Kardamom zugeben und vermischen.

11. Zu den gepressten Kartoffeln die Kartoffelstärke und die verquirlten Eier zugeben und alles zu einem glatten Kartoffelteig vermischen. Zuletzt etwas grob gemahlenen Pfeffer untermischen.

12. Den Teig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche ca. 4 mm dick ausrollen und daraus ca. 10 cm lange Quadrate ausschneiden.

13. Den gebratenen Lauch mit Orangenstücken und Käse mischen und mit einem Löffel etwas der Füllung auf die Teigstücke geben, dann zu Dreiecken zusammenklappten und die Ränder andrücken.

14. In einer Pfanne Butterschmalz erhitzen und die gefüllten Kartoffeltaschen darin von beiden Seiten langsam goldbraun braten.

15. In der Zwischenzeit in einer zweiten Pfanne 2 EL Butter erhitzen und den in Rauten geschnittenen Lauch darin anbraten. Mit Salz würzen und zuletzt die Orangenzesten untermischen.

16. Die gebratenen Kartoffeltaschen mit dem gebratenen Lauch anrichten. Dazu passt sehr gut Radicchio-Salat.