Bitte warten...

SENDETERMIN Fr, 18.10.2019 | 12:15 Uhr | Das Erste

Rezepte Kartoffelgratin

Rezept für 4 Personen

Zubereitungszeit:
1 Stunde
Schwierigkeitsgrad:
leicht
Nährwert:
Pro Portion: 404 kcal / 1688 kJ 36 g Kohlenhydrate, 12 g Eiweiß, 23 g Fett
Koch/Köchin:
Martin Gehrlein

Einkaufsliste:


750gKartoffeln, fest kochend
0,5Knoblauchzehe
200mlMilch
200mlSahne
etwasSalz
etwasPfeffer aus der Mühle
etwasMuskatnuss, fein gerieben
1ELButter
60gBergkäse

Zubereitung:

1. Den Backofen auf 180 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen.

2. Die Kartoffeln schälen, waschen und in dünne Scheiben schneiden oder hobeln. Knoblauch schälen.

3. Milch, Sahne und Knoblauchzehe in einen Topf geben, mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen und stark aufkochen.

4. Die Kartoffelscheiben in den kochenden Milch-Sahne-Mix geben und 3 Minuten leicht köcheln lassen.

5. In der Zwischenzeit eine flache Auflaufform (ca. 800 ml Inhalt) mit Butter ausfetten.

6. Die Kartoffeln mit der Flüssigkeit in die Auflaufform geben, Knoblauchzehe herausnehmen.

7. Im vorgeheizten Ofen das Gratin ca. 20 Minuten garen.

8. In der Zwischenzeit den Käse fein reiben.

9. Nach 20 Minuten das Gratin aus dem Ofen nehmen, mit dem Käse bestreuen und weitere ca. 15 Minuten im Ofen goldgelb überbacken. Evtl. die Auflaufform kurz vor Ende der Garzeit abdecken.

10. Zum Gratin passt sehr gut ein Steak oder gebratenes Fischfilet. Auch ein warmer Brokkolisalat oder nur ein frischer Blattsalat passen gut zum Gratin.

Tipp: Für den lauwarmen Brokkolisalat Brokkoli in Röschen teilen und diese in kochendem Salzwasser ca. 3-5 Minuten blanchieren. Dann abschütten, kalt abschrecken und in eine Schüssel geben. Eine in feine Streifen geschnittene rote Zwiebel , 2 EL heller Balsamico, 3 EL Olivenöl darüber geben und gut vermischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.