Bitte warten...

Rezepte Kabeljau mit Spitzkohl und Speck

Rezept für 4 Personen

Zubereitungszeit:
1 Stunde
Schwierigkeitsgrad:
leicht
Nährwert:
Pro Portion: 695 kcal / 2905 kJ - 30 g Kohlenhydrate; 42 g Eiweiß; 45 g Fett
Koch/Köchin:
Jacqueline Amirfallah

Einkaufsliste:


800gKabeljaufilet mit Haut
1Spitzkohl
1Zwiebel
etwasButterschmalz
1/4lSahne
1BundMajoran
500gKartoffeln, festkochend
100gLardo, in feinen Scheiben
2ELSpeiseöl
1Schalotte
1ELMehl
1Bundglatte Petersilie
etwasPfeffer

Zubereitung:

1. Aus dem Kabeljaufilet 4 schöne gleichmäßige Stücke schneiden. Kabeljau kalt waschen und trocken tupfen. Entstandene Abschnitte von der Haut lösen und klein schneiden.

2. Vom Spitzkohl zunächst eventuell welke Blätter lösen. Kohl waschen, abtropfen lassen und 8 schöne Blätter lösen. Restlichen Spitzkohl fein schneiden.

3. Zwiebel schälen und in feine Würfel schneiden. Butterschmalz in einem Topf erhitzen. Die Zwiebelwürfel darin andünsten. Den fein geschnitten Kohl zugeben und unter Wenden anbraten.

4. Etwas Sahne (etwa 1/5 der angegebenen Menge) angießen und einkochen lassen. Das fein geschnittene Fischfilet zugeben.

5. Majoran waschen, trocken schütteln, abzupfen und fein schneiden. Den Füllungsmix mit Salz und Majoran würzen.

6. Die Kartoffeln schälen, waschen, abtropfen lassen und nach Belieben daraus verschieden große Kugeln ausstechen (oder einfach würfeln) und zunächst in eine Schüssel mit kaltem Wasser geben. Die Kartoffelreste grob hacken und in einem Topf mit Salzwasser ca. 5 Minuten garen, dann abschütten. Die gegarten Kartoffelreste ebenfalls mit unter die Kohlfüllmasse mischen.

7. Den Backofen auf 160 Grad vorheizen (Umluft: 140 Grad/Gasherd: Stufe 2).

8. Die Kohlblätter nach Belieben in kochendem Salzwasser kurz blanchieren, abschrecken, abtropfen lassen. Dicke Blattrippen flach schneiden.

9. Je 2 Kohlblätter überlappend auslegen. Die Füllungsmasse darauf verteilen und einwickeln. Mit je 1– 2 Scheiben Lardo umwickeln, mit Holzspießen feststecken.

10. Eine hohe ofenfeste Pfanne erhitzen. Die Spitzkohlwickel darin rundherum goldbraun braten. Dann in den heißen Backofen schieben und etwa 10 Minuten garen.

11. In der Zwischenzeit die Kartoffelkugeln in einem Topf mit Salzwasser weich kochen.

12. Etwas Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Den Kabeljau darin auf der Hautseite kross braten, wenden. Mit Salz würzen und mit in den Ofen stellen. Knapp gar ziehen lassen.

13. Inzwischen restlichen Lardo sehr fein schneiden. In eine Pfanne geben und knusprig auslassen.

14. Schalotte schälen, fein schneiden und mit anbraten. Das Mehl übersträuben und anschwitzen. Unter Rühren mit der restlichen Sahne auffüllen, sämig einkochen.

15. Petersilie waschen, trocken schütteln, abzupfen und fein schneiden. Petersilie und restlichen Majoran unter die Sauce rühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken.

16. Gekochte Kartoffelkugeln abgießen und im heißen Topf ausdampfen lassen.

17. Kabeljau, Spitzkohlwickel und Kartoffeln auf vier vorgewärmten Tellern anrichten. Die Sauce dazu reichen.