Bitte warten...

SENDETERMIN Fr, 2.11.2018 | 12:15 Uhr | Das Erste

Rezept Heidekartoffelsuppe mit karamellisiertem Apfel

Einkaufsliste:


4Schalotten
100gSellerie
1/4StangePorree
100gButter
300gDelikatkartoffeln
75mlWeißwein
600mlGemüsefond
1Lorbeerblatt
200mlSchlagsahne
Meersalz, Pfeffer, Muskat
2ZweigeMajoran
200gSchmand
1/2 BundPetersilie
2ScheibenGraubrot
1Apfel (z.B. Herbstprinz)
1Stückfrischer Meerrettich
50gZucker

Zubereitung:

Die Schalotten, den Sellerie und den Porree in kleinschneiden und in 50 g der Butter anschwitzen.

Die Kartoffeln schälen, waschen, würfeln und ebenfalls dazugeben. Mit dem Weißwein ablöschen und alles reduzieren lassen. Anschließend den Suppenansatz mit dem Gemüsefond auffüllen, das Lorbeerblatt dazugeben und 15 Minuten köcheln lassen. Die Sahne zufügen und weitere 10 Minuten kochen.

Den Lorbeer entfernen, die Suppe pürieren und mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken.

Während die Suppe auf kleiner Flamme kocht, den Apfel in Spalten schneiden und das Kerngehäuse entfernen. Den Zucker in einer heißen Pfanne zu Karamell werden lassen. Wenn die Farbe goldbraun ist, die Apfelspalten kurz darin schwenken.

Die restliche Butter in einer Pfanne mit dem Majoran und dem gehackten Knoblauch schmelzen. Aus dem Graubrot werden Würfel geschnitten, die dann in der Butter geröstet werden, bis sie knusprig sind. Anschließend mit Salz und Pfeffer würzen.

Den Schwand mit der gehackten Petersilie vermischen und ebenfalls mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Zum Anrichten die karamellisierten Äpfel und Croutons gleichmäßig auf die Suppenteller verteilen. Die heiße Suppe einfüllen und oben drauf jeweils einen großen Löffel des Petersilienschmands.