Bitte warten...

Rezepte Hackfleischstrudel im Blätterteig

Rezept für 4 Personen

Zubereitungszeit:
1 Stunde
Schwierigkeitsgrad:
mittel
Nährwert:
Pro Portion: 779 kcal / 3265 kJ 31 g Kohlenhydrate, 34 g Eiweiß, 57 g Fett
Koch/Köchin:
Vincent Klink

Einkaufsliste:

Für den Strudel:

1Zwiebel
1Knoblauchzehe
1rote Paprika
1ELButterschmalz
1Brötchen vom Vortag
100mlMilch
1Bund glatte Petersilie
3ZweigeThymian
500gSchweinehals
1TLscharfer Senf
1Ei
etwasPfeffer
etwasSalz
250gBlätterteig
1Eigelb
1ELSahne

Für den Salat:

1Kopfsalat
1Ei, hart gekocht
2ELZitronensaft
3ELSonnenblumenöl
1PriseZucker
etwasSalz
etwasPfeffer aus der Mühle

    

Zubereitung:

1. Die Zwiebel und Knoblauch schälen und fein schneiden.

2. Paprika halbieren, das Kerngehäuse entfernen und das Fruchtfleisch fein schneiden.

3. In einer Pfanne Butterschmalz erhitzen, Zwiebel zugeben und anschwitzen, Paprika zugeben und mit anbraten, zuletzt Knoblauch zugeben.

4. Das Brötchen in feine Scheiben schneiden. Die Milch in einem Topf zum Kochen bringen und über die Brötchenscheiben geben. Mit einem dicht schließenden Deckel zudecken und ziehen lassen.

5. Petersilie abbrausen, trocken schütteln und fein hacken. Thymian von den Zweigen streifen und hacken.

6. Das Fleisch durch den Wolf drehen.

7. Den Backofen auf 200 Grad (Umluft: 180 Grad) vorheizen.

8. Die Brötchen ausdrücken und mit dem Hackfleisch vermischen. Kräuter, Zwiebel, Paprika, Senf und Ei darunter kneten. Mit Pfeffer und Salz abschmecken.

9. Blätterteig dünn ausrollen, mit der Fleischpaste bestreichen und wie eine Biskuitroulade zusammenrollen.

10. Eigelb mit Sahne vermischen und den Strudel damit einstreichen. Den Strudel auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen und ca. 20 Minuten im heißen Ofen goldgelb backen.

11. In den Zwischenzeit den Kopfsalat putzen, waschen und abtropfen lassen.

12. Das Ei schälen, Eiweiß klein hacken und Eigelb zerdrücken.

13. Zitronensaft und Sonnenblumenöl mit dem zerdrückten Eigelb gut vermischen, mit einer Prise Zucker, Salz und Pfeffer abschmecken.

14. Kurz vor dem Anrichten des Strudels den Salat mit der Marinade anmachen, gehacktes Eiweiß darüber streuen.

15. Den Strudel aufschneiden und servieren. Den Salat dazu reichen