Bitte warten...

SENDETERMIN Do, 16.9.2021 | 12:16 Uhr | Das Erste

Rainer Klutsch Hackbällchen in Sesamkruste

Rainer Klutsch verfeinert seine Hackbällchen mit Sesam und Ingwer und verleiht ihnen eine asiatische Note.

Rezept für 4 Personen

Zubereitungszeit:
1 Stunde
Schwierigkeitsgrad:
mittel
Nährwert:
Pro Portion 405 kcal / 1690 kJ 12 g Kohlenhydrate, 42 g Eiweiß, 21 g Fett
Koch/Köchin:
Rainer Klutsch

Einkaufsliste:

Für die Hackbällchen

2Lauchzwiebeln
5Stängelfrischer Koriander
5gfrischer Ingwer
50gWeißbrot
600gHähnchenbrustfilets
1Ei
0,5Bio-Zitrone
1TLKreuzkümmel
1PriseCayennepfeffer
etwasSalz
etwasPfeffer aus der Mühle
4ELSesam
100mlSesamöl

Für den Senfkohl

8Mini Pak Choi (Senfkohl)
1Zwiebel
2Knoblauchzehen
5gfrischer Ingwer
1ELSesamöl
2ELSojasauce
etwasSalz
etwasPfeffer

Zubereitung:

1. Für die Hackbällchen die Lauchzwiebeln waschen, putzen und in feine Röllchen schneiden.

2. Den Koriander abbrausen, trockenschütteln, die Blätter abzupfen. Ein paar Blätter für die Deko beiseitelegen, die restlichen Blätter fein schneiden.

3. Ingwer schälen und fein schneiden.

4. Das Brot in feine Würfel schneiden.

5. Die Hähnchenbrustfilets abwaschen, trockentupfen und klein schneiden.

6. Das Brot ausdrücken, zerzupfen und mit den Fleischstücken und dem Ei im Mixer zu einer Farce pürieren.

7. Die Zitrone heiß abwaschen, abtrocknen und etwas Schale abreiben.

8. Zwiebellauch, geschnittenen Koriander, Ingwer, Kreuzkümmel und Cayennepfeffer zur Farce geben und gut untermischen. Mit Salz und Pfeffer würzen.

9. Aus der Masse Bällchen (etwa die Größe von Tischtennisbällen) formen. Sesam in eine flache Form geben und die Bällchen darin rollen.

10. In einem Topf oder einer tiefen Pfanne das Sesamöl erhitzen und die Bällchen darin bei mittlerer Hitze ca. 10 Minuten braten bzw. ausbacken.

11. Währenddessen den Pak Choi putzen und waschen. Dafür den Strunkansatz abschneiden und die Blätter lösen. Evtl. unschöne äußere Blätter entfernen. Pak Choi-Blätter unter fließendem Wasser abspülen, dann gut abtropfen lassen bzw. abtrocknen.

12. Die feinen Blätter von den gröberen Stielen trennen und beiden in Stücke bzw. breite Streifen schneiden

13. Zwiebel und Knoblauch schälen und feinhacken.

14. Den Ingwer schälen und sehr fein hacken oder fein reiben.

15. In einer großen Pfanne das Sesamöl erhitzen, Zwiebeln und Knoblauch darin anschwitzen. Den Ingwer und zunächst die festeren Kohlstücke dazugeben und anbraten.

16. Nach ca. 2 Minuten die grünen Kohlblattstreifen dazugeben, kurz mit braten und mit der Sojasauce ablöschen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

17. Gebratenen Pak Choi auf die Teller geben, die Hackbällchen aus der Pfanne nehmen und daraufsetzen, mit restlichen Korianderblättchen bestreuen.