Bitte warten...

SENDETERMIN Mo, 13.5.2019 | 12:15 Uhr | Das Erste

Rezepte Grünes Püree mit süß-saurem Spargel

Rezept für 4 Personen

Zubereitungszeit:
45 Minuten
Schwierigkeitsgrad:
leicht
Nährwert:
Pro Portion: 605 kcal / 2540 kJ 28 g Kohlenhydrate, 35 g Eiweiß, 39 g Fett
Koch/Köchin:
Christian Henze

Einkaufsliste:

Für das Püree

500gKartoffeln (mehlig kochende Sorte)
etwasSalz
20gBabyspinat
300mlMilch
1ELButter
60gParmesan, frisch gerieben
2ELOlivenöl
etwasschwarzer Pfeffer aus der Mühle


Für den Spargel

400ggrüner Spargel
8schwarze Oliven, entsteint
2ELOlivenöl
1ELPinienkerne
3ELweißer Balsamico
1TLOrangenmarmelade
etwasSalz
etwasschwarzer Pfeffer aus der Mühle


Für den Fisch

4Wolfsbarschfilets mit Haut à 120 g (alternativ Zander, Saibling oder Kabeljau)
etwasSalz
1ELWeizenmehl
2ELOlivenöl

Zubereitung:

1. Für das Püree die Kartoffeln schälen, grob würfeln und in Salzwasser garkochen.

2. Inzwischen den Spinat waschen und abtropfen lassen.

3. In einem weiteren Topf die Milch aufkochen. Dann Butter zugeben und schmelzen lassen, die Spinatblätter hinzufügen und mit dem Stabmixer grob untermixen.

4. Für den Spargel die Stangen im unteren Drittel schälen, die Enden abschneiden. Die Spargelstangen quer in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden.

5. Die Oliven halbieren.

6. Die gekochten Kartoffeln abgießen und zurück in den Topf geben.

7. Die heißen Kartoffeln stampfen, die Milch-Spinatmischung zugeben und vermengen. Parmesan und Olivenöl untermengen und das grüne Püree mit Salz und Pfeffer abschmecken, warmhalten.

8. Die Fischfilets salzen und auf der Hautseite leicht mehlieren.

9. Die Fischfilets mit der Hautseite nach unten in eine kalte Pfanne mit Olivenöl legen, die Pfanne erhitzen und bei mittlerer Hitze die Fischfilets 4-5 Minuten knusprig braten. Dann wenden, die Pfanne vom Herd ziehen und den Fisch kurz ziehen lassen.

10. In einer Pfanne Olivenöl erhitzen und die Spargelstücke darin unter gelegentlichem Rühren scharf und bissfest anbraten.

11. Oliven und Pinienkerne zugeben, kurz mitbraten und mit Balsamico ablöschen. Die Pfanne vom Herd ziehen, die Orangenmarmelade unterrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

12. Fischfilet mit Spargel und grünem Püree anrichten und servieren.