Bitte warten...

SENDETERMIN Fr, 3.4.2020 | 12:15 Uhr | Das Erste

Rezepte Gefüllte Teigtaschen mit Hack und Schafskäse

Wir lieben alles, was verpackt ist – weil jeder seine Lieblingszutaten einwickeln kann. Bei uns gibt’s Käse oder Fleisch.

Rezept für 4 Personen

Schwierigkeitsgrad:
leicht
Nährwert:
Pro Portion: 960 kcal / 4020 kJ 46 g Kohlenhydrate, 45 g Eiweiß, 66 g Fett
Koch/Köchin:
Ali Güngörmüs

Einkaufsliste:

Für die Käse-Spinat-Füllung

750gBlattspinat
1Zwiebel
1Knoblauchzehe
2ELOlivenöl
etwasSalz
etwasPfeffer aus der Mühle
200gSchafskäse

Für die Hackfüllung

2Schalotten
1Knoblauchzehe
1ELOlivenöl
0,5Bundglatte Petersilie
400gRinder- oder Lammhackfleisch
1Eigelb
0,5TLKreuzkümmel, gemahlen
1Msp.Cayennepfeffer
0,5TLKoriander, gemahlen
etwasSalz
etwasPfeffer aus der Mühle

Für den Zitronenjoghurt

1Bio-Zitrone
400gGriechischer Joghurt
etwasSalz
etwasPfeffer aus der Mühle
1PriseZucker

Zusätzlich

300gStrudelteig
2Eigelbe
etwasButter zum Einfetten der Backform

Zubereitung:

1. Für die Käse-Füllung Spinat putzen, waschen und gut abtropfen lassen.

2. Zwiebel und Knoblauch schälen und fein hacken.

3. Olivenöl in einer Pfanne erhitzen, Zwiebel und Knoblauch darin anschwitzen. Den Spinat zugeben und zusammenfallen lassen, mit Salz und Pfeffer abschmecken.

4. Den Schafskäse fein würfeln und unter den Spinat mischen.

5. Für die Hackfüllung Schalotten und Knoblauch schälen und fein schneiden.

6. In einer Pfanne Olivenöl erhitzen, Schalotten und Knoblauch darin anschwitzen.

7. Petersilie abbrausen, trocken schütteln, die Blättchen abzupfen und fein schneiden.

8. Hackfleisch in eine Schüssel geben. Angeschwitzte Schalotten und Knoblauch, sowie gehackte Petersilie, Eigelb, Kreuzkümmel, Cayennepfeffer, Koriander, je 1 Prise Salz und Pfeffer zugeben und alles gut verkneten.

9. Strudelteig in 8 Quadrate von ca. 15 cm lange Kantenlänge schneiden. Dann die Quadrate schräg halbieren, dass aus jedem Quadrat 2 Dreiecke entstehen.
Die Dreiecke mit der langen Kante nach unten und der Spitze nach oben auf die Arbeitsplatte legen.

10. Den Backofen auf 180 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen.

11. In die Mitte der Teigdreiecke jeweils 2 EL Spinatfüllung oder 2 EL Hackfüllung geben. Die Teigränder mit verquirltem Eigelb bestreichen, die obere Spitze und die beiden Seitenspitzen umklappen, so dass kleine Teigpäckchen entstehen. Die Teigpäckchen mit Eigelb bestreichen.

12. Die Teigtaschen auf ein gefettetes Backblech legen und im vorgeheizten Ofen ca. 10-15 Minuten knusprig backen.

13. In der Zwischenzeit die Zitrone heiß abwaschen, abtrocknen und die Schale abreiben. Dann den Saft auspressen. Joghurt mit Zitronenschale, etwas Zitronensaft, Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken.

14. Die gebackenen Teigtaschen mit dem Zitronenjoghurt servieren.

Tipp: Strudelteig selber machen

Für den Strudelteig 240 g Mehl und 1 Prise Salz in einer Schüssel mischen, 1 EL Rapsöl und 1/8 l lauwarmes Wasser verquirlen, zugeben und alles zu einer glatten elastischen Teigkugel kneten. Den Teig in Folie gewickelt bei Zimmertemperatur 30 Minuten ruhen und quellen lassen.