Bitte warten...

SENDETERMIN Mi, 19.6.2019 | 12:15 Uhr | Das Erste

Rezepte Gefüllte Spitzpaprika mit Bulgur

Rezept für 4 Personen

Zubereitungszeit:
45 Minuten
Schwierigkeitsgrad:
leicht
Nährwert:
Pro Portion: 445 kcal / 1867 kJ 24 g Kohlenhydrate, 11 g Eiweiß, 34 g Fett
Koch/Köchin:
Ali Güngörmüs

Einkaufsliste:

Für die Spitzpaprika

2Spitzpaprika
200mlGemüsebrühe
1TLCurrypulver
0,5TLRas el Hanout (orientalische Gewürzmischung)
0,5TLSalz
4ELOlivenöl
70gBulgur
80gFeta
2ZweigeZweige Minze


Für den Limettenjoghurt

1Bio-Limette
250gtürkischer Joghurt (10 % Fett)
2ELOlivenöl
etwasSalz
etwasCayennepfeffer


Für den Petersilie-Minze-Salat

0,5BundDill
0,5BundPetersilie
0,5BundMinze
1ELBalsamico
2ELOlivenöl
etwasSalz
1PriseZucker


Zubereitung:

1. Die Spitzpaprika waschen, der Länge nach halbieren und vom Kerngehäuse und den weißen Innenwänden befreien.

2. Gemüsebrühe mit Curry, Ras el Hanout, Salz und der Hälfte vom Olivenöl in einen Topf geben und aufkochen lassen. Bulgur hinzufügen und bei schwacher Hitze zugedeckt zehn Minuten ziehen lassen. Dann mit einer Gabel auflockern.

3. Den Backofen auf 180 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen.

4. Die Spitzpaprika mit dem Bulgur füllen, den Feta zerbröseln und darüber verteilen. Paprika in eine feuerfeste Form geben und 12 Minuten im Ofen garen.

5. Für den Limettenjoghurt die Limette heiß abwaschen. Etwas Schale abreiben und unter den Joghurt rühren.

6. Limettensaft auspressen und mit dem Olivenöl zum Joghurt geben. Mit Salz und Cayennepfeffer abschmecken.

7. Für den Salat die Kräuter abbrausen, trocken schütteln und die Blättchen abzupfen.

8. Balsamico, Olivenöl, Salz und Zucker zu einer Vinaigrette verrühren. Kurz vor dem Servieren die Kräuterblätter mit der Vinaigrette marinieren.

9. Für den Paprika Minze abbrausen, trocken schütteln und die Blättchen abzupfen. Paprika aus dem Ofen nehmen, mit restlichem Olivenöl beträufeln und Minzeblättchen darauf streuen.

10. Gefüllten Spitzpaprika mit dem Petersilien-Minze-Salat und dem Limettenjoghurt anrichten.