Bitte warten...

SENDETERMIN Di, 1.10.2019 | 12:15 Uhr | Das Erste

Rezepte Gebratene Steinpilze mit Ofenkartoffeln

Steinpilze wachsen nur jetzt im Herbst im Wald, als Zuchtpilze gibt es sie nicht. Sie lassen sich wunderbar braten und damit sie die Könige auf dem Teller bleiben, sollten die Beilagen eher zurückhaltend sein. Unsere Steinpilze dürfen sich heute mit einem leichten Parmesanschaum und einem Basilikumöl auf dem Teller vergnügen.

Rezept für 4 Personen

Zubereitungszeit:
45 Minuten
Schwierigkeitsgrad:
leicht
Nährwert:
Pro Portion: 550 kcal / 2310 kJ 14 g Kohlenhydrate, 12 g Eiweiß, 50 g Fett
Koch/Köchin:
Ali Güngörmüs

Einkaufsliste:


350gkleine Kartoffeln (z.B. Drillinge)
50mlOlivenöl
etwasSalz
etwasPfeffer
400gSteinpilze
1Schalotte
30gButter
200gSahne
40g

Parmesan

(oder ital. Hartkäse ohne tierisches Lab)

1PriseCayennepfeffer

Für das Basilikumöl

0,5BundBasilikum
50mlOlivenöl

Zubereitung:

1. Den Backofen auf 180 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen.

2. Die Kartoffeln mit Schale waschen und halbieren. Mit 2/3 vom Olivenöl, Salz und Pfeffer mischen und auf einem Backblech verteilen. Kartoffeln ca. 25 Minuten im Ofen knusprig backen.

3. Die Steinpilze mit einem Tuch säubern, putzen und in ca. 2 cm große Stücke schneiden. Die Schalotte schälen und fein würfeln.

4. Das restliche Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Pilze darin goldgelb anbraten. Die Schalottenwürfel und Butter zu den Pilzen geben und mit andünsten.

5. Für die Parmesancreme den Käse fein reiben, die Sahne mit dem geriebenen Käse, je einer Prise Salz, Pfeffer und Cayennepfeffer in ein hohes Gefäß geben und mit dem Stabmixer schaumig aufschlagen.

6. Für das Basilikumöl das Basilikum abbrausen, trocken schütteln und die Blätter abzupfen. Einige Blätter zum Garnieren beiseitelegen. Basilikum und Olivenöl in einem Mixbecher mit dem Stabmixer fein zerkleinern.

7. Kartoffeln und Pilze auf Tellern anrichten und mit Basilikumöl beträufeln. Die Parmesancreme in kleinen Klecksen am Rand verteilen und mit Basilikumblättern garnieren.