Bitte warten...

SENDETERMIN Do, 31.3.2022 | 12:16 Uhr | Das Erste

Rainer Klutsch Farfalle mit Spinat, Käse und Chorizo

Italienische Pasta mit spanischer Wurst und frischem jungen Spinat vom Bauer ums Eck – das ist bunt, lecker und macht Lust auf Urlaub!

Rezept für 4 Personen

Zubereitungszeit:
45 Minuten
Schwierigkeitsgrad:
leicht
Nährwert:
Pro Portion 935 kcal/ 3910 kJ 83 g Kohlenhydrate, 35 g Eiweiß, 51 g Fett
Koch/Köchin:
Rainer Klutsch

Einkaufsliste:


3ELRosinen
40gPinienkerne
800gfrischer Blattspinat
250g

Chorizo-Würste (spanische Paprikawurst), ersatzweise Cabanossi

2Zwiebeln
2Knoblauchzehen
etwasSalz
3ELOlivenöl
1TLPaprikapulver, edelsüß
1Msp.Chilipulver
1Msp.Zimt
400gFarfalle (Schleifchennudeln)
100mlHühnerbrühe oder Gemüsebrühe
2ELButter
100gManchego-Käse (spanischer Schnittkäse), wahlweise Pecorino

Zubereitung:

1. Die Rosinen in heißem Wasser einweichen.

2. Die Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett rösten.

3. Den Blattspinat putzen, waschen und abtropfen lassen.

4. Die Chorizo aus der Pelle lösen und würfeln.

5. Zwiebeln und Knoblauch schälen und fein würfeln.

6. Für die Pasta in einem Topf reichlich gesalzenes Wasser aufkochen.

7. Olivenöl in einer tiefen Pfanne erhitzen. Zwiebeln und Knoblauch darin glasig dünsten. Chorizo dazugeben und Paprikapulver, Chili und Zimt unterrühren. Den Spinat zugeben und zusammenfallen lassen. 

8. Sobald das Pastawasser kocht, Farfalle darin ca. 8-10 Minuten bissfest garen.

9. Eingeweichte Rosinen abtropfen und mit in die Pfanne geben. Brühe angießen und einige Minuten köcheln lassen.

10. Zuletzt Butter unter die Sauce mischen und abschmecken.

11. Manchego grob reiben.

12. Gekochte Farfalle abgießen und mit der Sauce mischen, eventuell noch etwas salzen. Farfalle und Sauce auf Teller verteilen, mit Pinienkernen und Manchego bestreut servieren.