Bitte warten...

Rezepte Bratapfel mit Vanillesauce

Rezept für 4 Personen

Zubereitungszeit:
45 Minuten
Schwierigkeitsgrad:
leicht
Menügang:
Dessert
Anlass:
Weihnachten
Nährwert:
Pro Portion: 480 kcal / 2010 kJ 57 g Kohlenhydrate; 9 g Eiweiß; 23 g Fett
Koch/Köchin:
Otto Koch

Einkaufsliste:

Für die Bratäpfel:

120gBrioche oder Hefezopf
2ELMandelstifte
3ELButter
1ELHonig
2Prisengemahlener Zimt
1Prisegemahlene Gewürznelken
4mittelgroße, säuerliche Äpfel
4ELCalvados
2ELbrauner Zucker

Für die Vanillesauce:

1Vanilleschote
250mlMilch
60gZucker
3Eigelb

Zubereitung:

1. Den Backofen auf 180 Grad (Umluft: 160 Grad) vorheizen.

2. Brioche in sehr feine Würfel schneiden. Mandelstifte und Briochewürfel in einer beschichteten Pfanne ohne zusätzliches Fett unter Wenden kurz anrösten.

3. 1 EL Butter und Honig zugeben und unter Wenden noch kurz weiterrösten. Mit Zimt und Gewürznelken aromatisieren. Auf einen Teller geben.

4. Die Äpfel gründlich waschen, trocken reiben und mit einem Kernausstecher das Kerngehäuse ausstechen. Die Äpfel nach Belieben zusätzlich noch etwas aushöhlen. Fruchtfleisch mit 2 EL Calvados oder Zitronensaft bepinseln.

5. Äpfel in eine Auflaufform setzen. Die Mandel-Brioche-Füllung einfüllen. Nach Belieben übrigen Calvados aufträufeln. Übrige Butter in Stückchen auf die Füllung setzen. Braunen Zucker überstreuen. Form in den heißen Backofen schieben. Die Bratäpfel ca. 30–25 Minuten goldbraun und weich garen.

6. In der Zwischenzeit für die Sauce die Vanilleschote längs aufschneiden und das Mark herausstreichen.

7. Die Milch und Vanilleschote in einem Topf aufkochen.

8. Sobald die Milch kocht, Vanilleschote entfernen. Das Vanillemark und Zucker unter die Milch rühren.

9. Den Topf vom Herd nehmen, Herdplatte ausschalten. Eigelbe und 3 EL heiße Milch verquirlen, dann sofort mit einem Schneebesen unter die übrige heiße Milch rühren.

10. Den Topf wieder auf die heiße, ausgeschaltete Herdplatte stellen. Solange weiterrühren, bis die Flüssigkeit beginnt, dicklich zu werden. Dann den Topf wieder vom Herd nehmen und weiterrühren, bis der Topf all seine Hitze abgegeben hat.

11. Die Bratäpfel aus dem Ofen nehmen und in tiefe Dessertteller setzen. Die Vanillesauce angießen und sofort servieren.

Extra-Tipp:
Sie können die Bratäpfel auch mit gekühlter Vanillesauce anrichten. Dazu zunächst die Sauce zubereiten und diese direkt mit Folie bedeckt auskühlen lassen. Zwischendurch öfter durchrühren und im Kühlschrank lagern.