Bitte warten...
Bärlauch-Speck-Tarte

SENDETERMIN Di, 29.3.2022 | 12:15 Uhr | Das Erste

Rezepte Bärlauch-Speck-Tarte mit Apfel-Rettich-Salat

Es gibt endlich wieder Bärlauch! Unser Geheimtipp: eine Tarte mit Bärlauch und Speck!

Rezept für 4 Personen

Zubereitungszeit:
2 Stunden
Schwierigkeitsgrad:
leicht
Nährwert:
Pro Portion 1150 kcal/ 4800 kJ 56 g Kohlenhydrate, 24 g Eiweiß, 93 g Fett
Koch/Köchin:
Antonina Müller

Einkaufsliste:

Für den Teig

200gWeizenmehl, Type 405
1PriseSalz
150gButter, kalt in Würfel
1Ei (Größe M)
EtwasButter zum Ausfetten der Form

Für die Füllung:

100gKartoffeln, fest kochend
etwasSalz
100gFrühstücksspeck (Bacon)
100gGouda
10Bärlauch-Blätter
200gSahne
4Eier
etwasPfeffer aus der Mühle


Für den Salat:

100gfrischer Blattsalat
1Apfel
50gweißer Rettich
4ELSojasauce
2ELgeröstetes Sesamöl
2ELweißer Balsamico
etwasZucker
etwasPfeffer aus der Mühle

Zubereitung:

1. Für den Teig Mehl in eine Rührschüssel sieben, Salz untermischen. Butter in feinen Stückchen und das Ei zugeben. Alles rasch zu einem glatten Teig verkneten.

2. Den Teig zu einer flachen Scheibe formen und zugedeckt ca. 1 Stunde kühl stellen.

3. In der Zwischenzeit für die Füllung die Kartoffeln waschen und in leicht gesalzenem Wasser garkochen, anschließend kurz ausdampfen lassen und pellen.

4. Den Speck würfeln und in einer Pfanne ohne Fett knusprig auslassen. Dann auf Küchenpapier geben und das Fett abtropfen lassen.

5. Den Gouda fein reiben.

6. Bärlauch abwaschen, abtropfen lassen.

7. Die Kartoffeln in kleine Würfel schneiden.

8. Den Backofen auf 200 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen.

9. Die Tarteform (ca. 26 cm Durchmesser) mit Butter ausfetten.

10. Den Teig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche ca. 1 cm dick ausrollen und in die gefettete Tarteform geben und den Teig auch am Rand hochziehen. Boden mit einer Gabel öfter einstechen.

11. Sahne und Eier in einer Schüssel mit dem Schneebesen vermischen, mit wenig Salz und Pfeffer würzen.

12. Bärlauch klein schneiden, in einen Pürierbecher geben, etwas von der Eier-Sahne zu geben und mit dem Stabmixer kurz durchmixen. Dann zur restlichen Eier-Sahne geben.

13. Speck, Käse und Kartoffeln ebenfalls untermischen und alles in die mit dem Teig ausgelegte Tarteform geben. 

14. Die Tarte im vorgeheizten Ofen ca. 30- 40 Minuten goldbraun backen.

15. In der Zwischenzeit den Blattsalat putzen, waschen und gut abtropfen lassen. Apfel und den Rettich abwaschen, schälen und ganz fein in eine Schüssel reiben.

16.Sojasauce, Sesamöl und Essig in einer kleinen Schüssel verrühren, mit Zucker und Pfeffer abschmecken. Die Mischung über geriebenen Apfel und Rettich geben und vermischen.

17. Blattsalat mit dem Apfel-Rettich- Dressing kurz vor dem Servieren vermischen.

18. Die gebackene Tarte aus dem Ofen nehmen, kurz stocken lassen, dann aus der Form nehmen.

19. Die Tarte in Stücke schneiden, anrichten. Den Salat dazu servieren.