Bitte warten...
Amaryllis

SENDETERMIN Do, 21.11.2019 | 12:15 Uhr | Das Erste

Zwiebelblumen für die Fensterbank Hyazinthen und Amaryllis

Jetzt gibt es die Schönheiten überall zu kaufen - entweder schon vorgezogen, wie die Amaryllis, oder aber auch zum Selberziehen, wie die Hyazinthe. Die braucht aber auch eine bestimmte Pflege, damit sie uns um Weihnachten herum erfreut.

Steckbrief Amaryllis

  • Zwiebelpflanze
  • auch als Ritterstern bekannt.
  • Sorten: Es gibt sie klassisch in rot, aber auch zartrosa, mehrfarbig und weiß.
  • Eignung: Nicht geeignet für den Garten, mag keinen Frost. Aber ideal, um sie ab Herbst auf der Fensterbank selber zu ziehen.
  • Standort: hell und warm, sobald sie blüht eher kühl stellen, dann hält die Blüte länger
  • Gießen: Bei Zwiebeln im Glas sollten nur die Wurzeln das Wasser berühren, ansonsten gilt: vorsichtig gießen, so dass die Zwiebel nicht nass wird.
  • Trick: Amaryllis wachsen gerade, wenn man Topf/Glas mit der Zwiebel immer mal wieder dreht

Nach der Blüte/Tipps für neue Blüte:

Verwelkte Blüten kosten die Zwiebel unnötig Kraft, daher Blütenstiel abschneiden, Blätter stehen lassen. Nun regelmäßig düngen. Ab Mai möglichst raus- oder auf der Fensterbank halbschattig stellen.

Ab August nur noch wenig gießen, ab September gar nicht mehr, die Pflanze austrocknen lassen. Zur Ruhephase anschließend in den kühlen Keller legen. Ab November wieder einpflanzen und hell und warm aufstellen. Dauer bis zur Blüte dann ca. 4-6 Wochen.

Zwiebelblumen vorziehen leicht gemacht


Im Studio: Rüdiger Ramme, Gärtner