Bitte warten...
Badeutensilien

Wellness zuhause Badeöle selbst herstellen

Mit den Rezepten für Badeöle von Heilpraktikerin Melanie Wenzel steht dem Verwöhnprogramm in der heimischen Wanne nichts mehr im Wege... Probieren Sie es aus!

Grundmischung Badeöl:

  • 200 ml duftneutrales Öl, z.B. Sonnenblumenöl
  • 10 ml ätherische Öle

Beides in eine dunkle Flasche füllen, vor Gebrauch immer kräftig schütteln. Für ein Vollbad 1-2 Esslöffel der Mischung in das warme Badewasser geben und 200 ml Sahne oder Milch (auch Soja oder Reismilch) zufügen. Die Ölmischung hält sich ca. 6 Monate.

Ölmischung "Erkältung":

  • 2 ml  ätherisches Eukalyptusöl
  • 3 ml ätherisches Latschenkieferöl
  • 5 ml ätherisches Cajeputöl

Bei allen Erkältungssymptomen, Husten, Schnupfen, verstopfter Nase oder wenn man einfach das Gefühl hat, heißer Dampf wäre jetzt genau das Richtige.
Dass Eukalyptus und Latschenkiefer bei Erkältungen die Atemwege frei machen, ist Ihnen vielleicht schon bekannt. Aber über den Namen "Cajeput-Öl" werden sie wahrscheinlich stolpern. Dieses Öl wird aus dem Cajeput-Baum, der in Indonesien, Australien und Malaysia vorkommt, gewonnen. Der Geruch wird Sie an Eukalyptus erinnern, das liegt daran, dass dort der gleiche Wirkstoff enthalten ist, das Cineol. Zusammen bilden diese 3 Öle ein starkes Trio im Kampf gegen die Erkältung!

Ölmischung "gute Laune":

  • 5 ml ätherisches Orangenöl
  • 5 ml Lemongrasöl

Diese fruchtige Duftmischung weckt die Lebensgeister.

Badesalz "Entspannung":

  • 750 g Meersalz
  • Ca. 15 ml ätherisches Lavendelöl (je nach gewünschter Intensität)
  • 1 Messerspitze blaue Lebensmittelfarbe (die ist gesundheitlich völlig unbedenklich und färbt das Salz sehr hübsch ein!)

Das gesamte Meersalz in ein großes Gefäß schütten. Jetzt das ätherische und, wenn gewünscht, die Lebensmittelfarbe zugeben und alles ganz kräftig schütteln- fertig!
Nehmen Sie für ein Vollbad ungefähr 2 Esslöffel Badesalz. Bewährt hat sich ein Bad abends vor dem Schlafengehen. Das Badesalz hält sich ca. 6 Monate.


Im Studio: Melanie Wenzel, Heilpraktikerin