Bitte warten...

SENDETERMIN Fr, 29.6.2018 | 12:15 Uhr | Das Erste

Vegetarisch Grillen Grillkäse im Geschmackstest

Zwischen Würstchen und Koteletts sorgt er für Abwechslung auf dem Rost: Grillkäse. Unsere Tester probierten fünf verschiedene Grillkäse mit Kräutern – und stellten große Unterschiede fest.

Grillkäse mit Kräutern in der Geschmacksprobe

  • Rougette, Cremiger Grillkäse Kräuter, 2x 90g, ca. 2,49 Euro
  • Grillmeister (Lidl), Grilltaler Kräuter, 4x 70g, 1,99 Euro
  • Gazi, Grill- und Pfannenkäse Kräuter, 2x 100g, ca. 1,99 Euro
  • Rücker, Glut Gut, Grill- und Backkäse Kräuter, 2x 75g, ca. 1,99 Euro
  • Patros für Grill & Ofen, Mediterrane Kräuter & Knoblauch, 150g/ca. 2,19 Euro

Die Tester

  • Sternekoch Christian Sturm-Willms
  • Ernährungswissenschaftlerin Anja Tanas
  • Hobby-Grillerin Vanessa Meven

Die Testmethode

Bei unserer Geschmacksprobe handelt es sich um eine Blindverkostung.

Die Testergebnisse

 

Rougette, Cremiger Grillkäse Kräuter

„Nicht knusprig, nicht saftig und wenig Kräuter – so das Urteil von Ernährungswissenschaftlerin Anja Tanas. „Er schmeckt langweilig, weder besonders nach Käse noch nach Kräutern“, ergänzt Hobby-Grillerin Vanessa Meven.

Zutaten: pasteurisierte Milch, Salz, Kräuter, Zwiebeln, natürliches Zwiebelaroma, mikrobielles Lab, Milchsäurekulturen, Reifungskulturen.

 

 

Grillmeister (Lidl), Grilltaler Kräuter

Schönes Grillmuster und viele grüne Punkte, die laut Hobby-Grillerin Vanessa Meven eine „Kräuterexplosion“ versprechen. Der Käse ist „schön saftig und knusprig“, findet Sternekoch Christian Sturm-Willms. Zudem kämen sowohl der Käse als auch die Kräuter geschmacklich gut durch.

Zutaten: 71% Käse (davon 42% Gouda (Milch, Speisesalz, Käsereikulturen, mikrobielles Lab), Sahne, Wasser, Hühnereieiweißpulver*, modifizierte Stärke, Verdickungsmittel: Guarkernmehl, Methylcellulose; Palmöl, Rapsöl, getrockneter Glukosesirup, 0,1% Kräuter, Gewürze, Meersalz, Rauch.

* von Eiern aus Bodenhaltung.

 

 

Gazi, Grill- und Pfannenkäse Kräuter

Unsere Tester haben einen sehr positiven ersten Eindruck: ein schönes Grillmuster und ein Kräuteraroma in der Nase. Allerdings quietsche dieser Käse sehr am Gaumen – für Ernährungswissenschaftlerin Anja Tanas ein "No-Go". Trotzdem attestieren alle Tester dem Käse einen guten Geschmack.

Zutaten: pateurisierte Kuhmilch, Speisesalz, Thymian, Rosmarin, Oregano, mikrobielles Lab, Milchsäurekulturen.

 

 

Rücker, Glut Gut, Grill- und Backkäse Kräuter

Dieser Käse nimmt kaum Grillstreifen an, zudem tropft das Wasser heraus. „Weich und überhaupt nicht knusprig“, bemängelt Sternekoch Christian Sturm-Willms. „Salzig, aber schmeckt weder nach Käse noch nach Kräutern“, beschwert sich Hobby-Grillerin Vanessa Meven.

Zutaten: pasteurisierte Kuhmilch, Salz, Säuerungsmittel Glucono-delta-lacton, Labaustauschstoff (mikrobielles Lab), Kräuter (glatte Petersilie, Kerbel, Schnittlauch), Knoblauch.

 

Patros für Grill & Ofen, Mediterrane Kräuter & Knoblauch

Der einzige Käse, der in einer Grillschale geliefert wird. Dadurch nimmt der Käse keine Bräunung an. „Da fehlt die Aromatik“, kritisiert Sternekoch Christian Sturm-Willms. „Der ist so salzig, dass man ihn kaum essen an“, erklärt Hobby-Grillerin Vanessa Meven kopfschüttelnd.

Zutaten: Käse in Salzlake gereift (52% Fett i.  Tr.), Trinkwasser, Kräuter (2,1%; Oregano, Rosmarin, Thymian, Salbei), Knoblauch, Speisesalz, Verdickungsmittel Johannisbrotkernmehl, Branntweinessig, Thymianöl, Knoblauchöl.  

 

Der Testsieger

Mit den Stimmen von Sternekoch Christian Sturm-Willms und Ernährungswissenschaftlerin Anja Tanas gewinnt der Grillkäse von Lidl. Beide loben das schöne Grillmuster, die gute Konsistenz und den Geschmack nach Käse und Kräutern. Für Hobby-Grillerin Vanessa Meven liegt der Grillkäse von Gazi vorne. Trotz Quietschen habe der Käse geschmacklich überzeugt.

aus der Sendung vom

Fr, 29.6.2018 | 12:15 Uhr

Das Erste