Bitte warten...

SENDETERMIN Di, 19.2.2019 | 12:15 Uhr | Das Erste

Ursachen und Behandlungen Rote Augen

Rote Augen haben wir nicht nur, wenn wir geweint haben oder erkältet sind. Eine der häufigsten Ursachen sind zu trockene Augen… darunter leidet etwa jeder 10. in Deutschland. Was sie gegen rote Augen tun können, weiß Dr. Lothar Zimmermann.

Rote Augen sind ein Alarmsignal und viele unterschiedliche Krankheiten können dahinter stecken: Allergien, Entzündungen und auch Verletzungen, die man gar nicht gemerkt hat.

Wer unter trockenen Augen leidet, muss täglich künstliche Tränen tropfen und das meist mehrmals. Es ist also eine Dauertherapie. Wichtig ist, dass Entzündungen rechtzeitig erkannt werden und dass bei unklaren Beschwerden möglichst schnell ein Augenarzt aufgesucht wird. 

Tipps:

  • Eine Brille, die nicht passt oder zu viel Arbeit am Bildschirm kann zu roten und trockenen Augen führen. Für die Arbeit am Computer gibt es spezielle Brillen
  • Manchmal hilft es schon ganz bewusst zu blinzeln, regelmäßig zu lüften und viel Wasser zu trinken.
  • Vorsicht mit Kamille. Wer mit Kamillenlösungen spült, bekommt ein knallrotes Auge. Kamille reizt das Auge noch mehr und kann Allergien auslösen.