Bitte warten...

SENDETERMIN Fr, 24.5.2019 | 12:15 Uhr | Das Erste

Tagespflege Diese Unterstützung gibt es

Rund 3,3 Millionen Menschen nehmen derzeit Leistungen der Pflegeversicherung in Anspruch. Viele Senioren möchten dabei nicht in ein Pflegeheim, sondern auch im hohen Alter zuhause bleiben. Da ist die Tagespflege eine gute Möglichkeit. Die Tagespflege entlastet die pflegenden Angehörigen und bringt Abwechslung und soziale Kontakt für die Senioren.

Tagespflege ist eine gute Möglichkeit, die Pflege zuhause so lange wie möglich zu gestalten. Das Model ist eine gute Zwischenlösung zwischen ambulanter und stationärer Pflege.


Betrag 1: Tagespflegegeld: gibt es bei Pflegegrad 2-5. Betrag muss ausschließlich für die Tagespflege eingesetzt werden.

Betrag 2: Pflegegeld oder Pflegesachleistung: Das sind die Leistungen der Pflegeversicherung. Es ergeben sich unterschiedliche Beträge, je nachdem ob man bei Pflegegrad 1, 2, 3, 4 oder 5 eingestuft ist. Entweder man lässt sich das Pflegegeld auszahlen oder man nimmt die Sachleistungen über einen Pflegedienst in Anspruch.

Betrag 3: Entlastungsgeld: Damit können zusätzliche Kosten finanziert werden. Der Beitrag kann bis zum 30.6. des Folgejahres angespart werden.

Weitere Informationen:

aus der Sendung vom

Fr, 24.5.2019 | 12:15 Uhr

Das Erste