Bitte warten...
Schal aus Wolle

Kuschliges für den Winter Schal aus zwei unterschiedlichen Materialien

Kuschlig und warm ist diese Schalvariante von Tanja Steinbach!

Größe

ca. 180 x 30 cm Fertigmaß, ohne Fransen gemessen

Schwierigkeitsgrad: mittel – setzt Strickerfahrung voraus

Material

  • 300g fingerdickes Garn (69 % Schurwolle, 30 % Alpaka, 1 % Baumwolle, mit 35 m Lauflänge auf 100g)
  • 25g dünnes Mohairgarn mit Glanzeffekt, farblich passend (78 % Mohair, 14 % Seide, 4 % Polyamid, 4 % Polyester, mit 210m Lauflänge auf 25g)
  • 1 Rundstricknadel Nr. 12mm
  • 1 dicke Häkelnadel zum einknüpfen der Fransen
  • 1 dicke lange Wollnadel mit großem Öhr zum Fäden vernähen
  • Schere, Maßband

Maschenprobe

Mit Nadelstärke 12mm im Grundmuster entsprechen etwa 6 Maschen und 8 Reihen etwa 10 x 10 cm

Grundmuster

Gerade Maschenzahl, es sind alle Maschen inkl. Randmaschen beschrieben

Hinweis: Die Maschen immer an den Rand der Nadel schieben an dem die zu strickende Farbe hängt

1. Hinreihe, dickes Garn: 1 Masche rechts, * 1 Masche rechts, 1 Masche mit 1 Umschlag zusammen abheben, ab * stets wiederholen, enden mit 1 Masche rechts. Maschen an das Nadelende zurückschieben
2. Hinreihe, Mohairgarn: 1 Masche links, * 1 Masche rechts, 1 Masche mit dem Umschlag der Vorreihe links zusammenstricken, ab * stets wiederholen, enden mit 1 Masche links.
3. Rückreihe, dickes Garn: 1 Masche rechts, * 1 Masche links, 1 Maschen mit 1 Umschlag zusammen abheben, ab * stets wiederholen, enden mit 1 Masche rechts. Maschen an das Nadelende zurückschieben
4. Rückreihe, Mohairgarn: 1 Masche links, * 1 Masche links, 1 Masche mit dem Umschlag der Vorreihe rechts zusammenstricken, ab * stets wiederholen, enden mit 1 Masche links.
Die 1-4. Reihe stets wiederholen, dabei werden immer nacheinander 2 Hinreihen dann 2 Rückreihen nacheinander mit den unterschiedlichen Materialien gestrickt.

Anleitung

Zuerst aus dem dicken Garn die Fäden für die Fransen zuschneiden, 40 Fäden à 50cm Länge.
Mit dem dicken Garn 20 Maschen anschlagen und etwa 180cm bzw. bis das dicke Garn nahezu aufgebraucht ist im Grundmuster wie beschrieben stricken. Nach einer 2. oder 4. Reihe des Grundmusters, noch 2 Reihen mit dem dicken Garn stricken, dabei alle Maschen rechts stricken, in der 2. Reihe alle Maschen abketten. Alle Fäden vernähen.

Fertigstellung: In die Schalschmalseiten jeweils 10 Fransenbüschel einknüpfen, dafür jeweils 2 Fäden mit 50 cm Länge zusammen nehmen, zur Hälfte legen und mit der Häkelnadel einknüpfen. Die Fransen am Ende bei Bedarf auf eine einheitliche Länge kürzen.