Bitte warten...

SENDETERMIN Fr, 23.11.2018 | 12:15 Uhr | Das Erste

Nur keine Panik Diese Lebensmittel senken Cholesterin!

Cholesterin ist lebensnotwendig. Zu hohe Werte können jedoch das Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen steigern. Die gute Nachricht: Mit einer Änderung des Lebensstils können erhöhte Cholesterinspiegel gesenkt werden.

Welche Werte sind normal?

Weniger als 200 mg /dl Gesamtcholesterin im Serum ist normal. Das „schlechte“ LDL-Cholesterin lagert sich an den Gefäßwänden ab und kann zu Gefäßverkalkung führen. Der LDL-Wert sollte daher nicht höher als 160 mg/dl sein. Das „gute“ HDL-Cholesterin besitzt die Fähigkeit, an Gefäßwänden abgelagertes Cholesterin aufzunehmen und abzutransportieren. Serumwerte sollten über 40 mg/dl liegen.

Mit diesen Tipps können Sie Ihren Cholesterinwert senken:

  • Weniger Fett in der Nahrung
  • Vorsicht bei Krusten- und Schalentiere (Garnelen, Krebse…), diese haben einen sehr hohen Cholesteringehalt
  • Sparsamer Umgang mit Streich-, Koch- und Bratfetten (wie z.B. Margarine)
  • Olivenöl und Rapsöl verbessern den Cholesterinspiegel
  • Ballaststoffanteil der Nahrung erhöhen (viel Obst und Gemüse, Haferflocken oder Nüsse) Der regelmäßige Verzehr von 40 g Haferkleie kann den Cholesterinspiegel bis zu 15% senken!
  • Täglicher Ausdauersport wirkt sich günstig auf den Cholesterinspiegel aus.

Cholesterinsenkender Drink (aus der ayurvedischen Medizin):

1 kleine Knoblauchzehe und ein Stück frischen Ingwer (Größe einer Fingerkuppe) klein schneiden mit dem Saft einer halben Zitrone gut im Mörser zerreiben.

1-2 x täglich trinken.

aus der Sendung vom

Fr, 23.11.2018 | 12:15 Uhr

Das Erste