Bitte warten...

SENDETERMIN Do, 25.11.2021 | 12:15 Uhr | Das Erste

Gesundheit Diese Pflege braucht unsere Haut im Winter

Je kälter es draußen wird, desto wärmer lieben wir es drinnen: Wir drehen die Heizung auf und verkriechen uns auf das kuschelige Sofa. Wenn aber die Sonne an schönen Wintertagen hervorkommt, unternehmen wir Spaziergänge in klirrender Kälte. Und dann fängt die Haut an zu spannen, die Hände werden rau und wer entzündliche Hauterkrankungen hat, leidet besonders. Welche Pflege braucht unsere Haut jetzt?

Im Winter sollten die Hautpflegeprodukte mehr Fett enthalten und weniger Feuchtigkeit. Welches Verhältnis ideal ist, hängt vom Hauttyp ab. Hier kann eine Beratung beim Hautarzt oder bei der Kosmetikerin sinnvoll sein. Harnstoff (Urea) ist ein guter Feuchtigkeitsspender und in synthetischer Form in Hautcremes enthalten. Wirkstoffe wie Panthenol, Pantothensäure, Allantoin und Vitamin E wirken rückfettend. Was Ihrer Haut sonst noch hilft, erfahren Sie hier.

Natürlich schön und gepflegt

Verwöhnen Sie Ihre Haut - mit selbstgemachten Pflegeprodukten nach Rezepten von Melanie Wenzel.


aus der Sendung vom

Do, 25.11.2021 | 12:15 Uhr

Das Erste

Mehr zum Thema im SWR: