Bitte warten...

SENDETERMIN Di, 7.5.2019 | 12:15 Uhr | Das Erste

Gesundheit Brauche ich ein künstliches Gelenk?

Viele Menschen leiden unter Arthrose und haben Schmerzen in Knie oder Hüfte. Wenn der Arzt eine Operation für ein künstliches Gelenk empfiehlt, sind diese Patienten oft ratlos. Soll man die OP jetzt machen lassen, oder sollte man sie lieber aufschieben? Denn es ist bekannt, dass in Deutschland sehr viele Operationen gemacht werden, die als überflüssig gelten. Unser Experte, der Kniespezialist Prof Rainer Siebold, gibt folgende Tipps:

  1. Beurteilen Sie selbst: sind meine Schmerzen so stark und beeinträchtigen sie mein Leben so sehr, dass ich das Risiko einer Operation auf mich nehmen will?
  2. Glauben Sie nicht, mit einer Prothese werde automatisch alles gut. Rund 20 Prozent der Operierten kommen mit einer Prothese nicht gut zurecht und leben weiterhin mit Einschränkungen.
  3. Man kann den richtigen Zeitpunkt kaum verpassen, es ist kein Fehler, noch abzuwarten.
  4. Holen Sie ein Zweitgutachten ein und lassen Sie ihre Situation von einem weiteren Experten beurteilen.

Tipps zum Zweitgutachten:

Infos über die hohe Zahl an Operationen in Deutschland:

aus der Sendung vom

Di, 7.5.2019 | 12:15 Uhr

Das Erste

Mehr zum Thema im SWR:

Mehr zum Thema im WWW: