Bitte warten...

SENDETERMIN Mi, 14.10.2020 | 12:15 Uhr | Das Erste

Geschmacksprobe So gut schmecken Kartoffel-Rösti aus der Tüte

Außen knusprig, innen saftig und mit vollem Kartoffelgeschmack – so sollte ein Rösti sein. Doch nicht alle Produkte aus Supermarkt und Discounter konnten unsere Geschmackstester überzeugen.

Kartoffel-Rösti in der Blindverkostung

  • Bördegold, Rösti-Ecken, 750g/ca. 1,15 Euro (100g/ca. 0,15 Euro)
  • Rewe Beste Wahl, Kartoffel Rösti, 600g/ca. 1,17 Euro (100g/ca. 0,20 Euro)
  • La Finesse (Aldi Süd), Knusper Rösti Ecken, 750g/ca. 1,19 Euro (100g/ca. 0,16 Euro)
  • McCain, Rösti, 550g/ca. 1,99 Euro (100g/ca. 0,36 Euro)
  • Harvest Basket (Lidl), Rösti-Ecken, 750g/1,15 Euro (100g/ca. 0,15 Euro)

Die Tester

  • Olaf Goebbels, Wirt im Traditionsbrauhauses „Kölsche Boor“ testet zusammen mit Kollegin Christin Benker
  • Landwirtin Margarete Ribbecke vom Gemüsehof Steiger testet mit Restaurantleiterin Jette Köhl vom Gourmetrestaurant „Köhlz“

Die Testmethode

Bei unserer Geschmacksprobe handelt es sich um eine Blindverkostung.

Die Bewertungen

Rösti-Ecken von Bördegold

„Schöne Röstverteilung“ und von der Farbe „goldbraun“ – den Profis gefällt, was sie auf dem Teller sehen. Auch der Geruch stimme: „Es riecht nach Kartoffeln“, findet Landwirtin Margarete Ribbecke. Beim Geschmack gehen die Meinungen aufgrund der zahlreichen Zwiebelstückchen im Teig auseinander. Zwiebel-Fans werden diese Rösti lieben, aber beispielsweise für Kinder seien das nicht die richtigen Rösti, meint Restaurantleiterin Jette Köhl.

Zutaten: Kartoffeln, Sonnenblumenöl, Zwiebeln, modifizierte Stärke, Salz, Gewürze, modifizierte Weizenstärke, Dextrose, Eigelbpulver.

Kann Spuren von Milchprodukten, Soja und Sellerie enthalten.

Kartoffel Rösti von Rewe Beste Wahl

Gröberer Teig, viele Kartoffelstücke, so der erste Augenschein. Aber geschmacklich können diese runden Rösti Wirt Olaf Goebbels überhaupt nicht überzeugen. „Das schmeckt vollkommen nach nix“, beschwert er sich. Immerhin: für Kinder seien sie aus diesem Grund geeignet“, findet Restaurantleiterin Jette Köhl lachend.

Zutaten: Kartoffeln 90,2%, Sonnenblumenöl 7%, Dextrose, Speisesalz, Zwiebelpulver, Stabilisator Dinatriumdiphosphat, weißer Pfeffer.

Knusper Rösti Ecken von La Finesse (Aldi Süd)

Nicht nur die goldbraune Farbe und der Geruch nach Kartoffeln überzeugen unsere Tester: diese Rösti seien auch gut gewürzt – ohne zu deutlich nach Zwiebeln zu schmecken. Geschmack und Konsistenz stimmten, so unsere Tester.

Zutaten: 88% Kartoffeln, 8% Sonnenblumenöl, Kartoffelstärke, jodiertes Salz (Speisesalz, Kaliumjodid), Röstzwiebeln (Zwiebeln, Palmöl, Weizenmehl, Salz), Dextrose, Gewürz.

Rösti von McCain

Sie kämen ein wenig blass daher, aber trotzdem hätten diese Rösti einen knusprigen Biss. Die Konsistenz wird von allen Testern gelobt, auch der Kartoffelgeschmack sei da, allerdings sei vom Aroma noch ein bisschen Luft nach oben, erklärt Wirt Olaf Goebbels.

Zutaten: Kartoffeln (88%), Sonnenblumenöl (8,5%), getrocknete Kartoffeln, Salz, Zwiebelpulver (0,3%).

Hergestellt in der einer Fabrik, in der Gluten und Milchprodukte verwendet werden.

Rösti-Ecken von Harvest Basket (Lidl)

Optisch ein Hingucker, perfekte goldbraune Rösti, die den Geruch von Kartoffeln verströmten, finden unsere Tester. Beim Reinbeißen knacken sie – sehr zur Freude von Wirtin Christin Benker. Was den Geschmack angehe, hörten die Vorzüge dieser Rösti aber abrupt auf: „Ein ganz komischer Geschmack“, so Restaurantleiterin Jette Köhl.

Zutaten: Kartoffeln 90%, Sonnenblumenöl 7%, jodiertes Speisesalz (Speisesalz, Kaliumjodat), geröstete Zwiebeln, Gewürze, Dextrose.

Der Testsieger

Klarer Favorit unserer Tester sind die Knusper Rösti Ecken von Aldi. „Sie sind außen super kross, innen lecker kartoffelig und gut gewürzt“, fasst Landwirtin Margarete Ribbecke stellvertretend zusammen.

aus der Sendung vom

Mi, 14.10.2020 | 12:15 Uhr

Das Erste