Bitte warten...

SENDETERMIN Do, 26.10.2017 | 12:15 Uhr | Das Erste

Gedächtnistraining Training fürs Köpfchen

Mit diesen Methoden können Sie sich Dinge besser merken!

Zahlen merken

Jeder Zahl wird ein Bild zugewiesen. Wenn Sie sich eine PIN merken müssen, z.B. 3168, dann merken Sie sich die Geschichte:

Ihr Handy wird mit einem Dreizack (3) aufgespießt, wird über eine Kerze (1) geschmolzen, zum Würfel geformt (6) und der Würfel wird dann einem Schneemann (8) geschenkt.

Die Routenmethode

Denken Sie sich eine Route mit mindestens 20 Wegpunkten bei sich zu Hause aus, z.B. im eigenen Garten und merken Sie sich in Abfolge Plätze, mit denen Sie etwas verbinden. Los geht's auf der Terrasse, dann weiter zur Schaukel, zu den Rosen usw. Dieser Weg bleibt immer gleich und die Punkte sollen eindeutig sein. Lernen Sie diese Route auswendig.

Jetzt können Sie jedem Platz ein Wort oder ein Ding zuordnen - vielleicht eine Einkaufliste. Zum Beispiel liegt der Zucker verstreut auf der Terrasse, die Butter schaukelt und die Rosen riechen nach Essig. Schon können Sie sich an die Produkte gut erinnern, weil Sie eine Geschichte mit ihnen verbinden.

Im Studio: Dr. Boris Konrad, Neurowissenschaftler und Gedächtnisweltmeister


aus der Sendung vom

Do, 26.10.2017 | 12:15 Uhr

Das Erste