Bitte warten...

SENDETERMIN Mo, 20.5.2019 | 12:15 Uhr | Das Erste

Einfach tierisch So fühlen sich Wellensittiche wohl

Wellensittiche sind hübsche Haustiere und gut geeignet für ruhige Beobachter. Wenn man einige Grundregeln beachtet ist die Haltung unkompliziert.



1/1
In Detailansicht öffnen

Wellensittich sind gesellig: Man sollte sie mindestens paarweise, noch besser in 4er- oder 6er-Gruppen halten.

Wellensittich sind gesellig: Man sollte sie mindestens paarweise, noch besser in 4er- oder 6er-Gruppen halten.

Mehrere Tiere mit unterschiedlichem Charakter machen die Beobachtung interessanter.

Wellensittiche benötigen einen großen Käfig mit Sitzstangen, Futter- und Bade-Schälchen.

Wellensittiche lieben frisches Grünzeug von der Wiese oder aus der Küche: Vogelmiere, Löwenzahn, Gänseblümchen, Karotten-Grün, Spitzwegerich oder auch Gurken.

Nicht allzuviel Trubel und Hektik in der Umgebung aufkommen lassen. Wellensittiche sind Haustiere zum Beobachten, nicht zum Schmusen.

Frei fliegen in der Wohnung macht die Vögel happy! Tipp: Insektengitter am Fenster verhindern einen Ausflug ins Freie.





aus der Sendung vom

Mo, 20.5.2019 | 12:15 Uhr

Das Erste

Mehr zum Thema im WWW: