Bitte warten...
Fertiges Windrädchen

SENDETERMIN Di, 8.6.2021 | 12:15 Uhr | Das Erste

Kreativ Windrädchen für Balkon und Garten

Auch dieses Jahr werden wir mehr Zeit in unserem Garten oder auf unserem Balkon verbringen als auf Reisen. Daher machen wir es uns bunt und schön mit diesen hübschen Windrädern.

Material

  • Buntes Papier
  • Unterlage
  • Cuttermesser
  • Schere
  • Bleistift
  • Korken
  • Schaschlik-Spieß
  • Nägel

So geht's:

1. Papier zu einem Quadrat zurecht schneiden (der Papierbogen sollte zwischen 80 und 120 g haben).

2. Mit einem Cuttermesser oder einer Schere von allen vier Ecken zur Mitte hin einschneiden

3. Vorsichtig vier der Spitzen zur Mitte biegen.

4. In diese Spitzen wird mit einem Nagel ein kleines Loch gedrückt. Wichtig ist, dass das Loch genug Abstand zu den Seiten hat, damit es nicht einreißt.

5. Des weiteren wird ein kleines Loch in der Mitte des Quadrats gemacht.

6. Nun werden die vier Ecken zur Mitte gefaltet und mit dem Nagel fixiert. Auf der Rückseite wird der Nagel in einen Korken gesteckt.

7. Mit einem Schaschlik-Spieß in den Korken hineinstechen und fertig ist das Windrad.

1/1

Schritt für Schritt zum Windrädchen

In Detailansicht öffnen

Papier zu einem Quadrat zurecht schneiden

Papier zu einem Quadrat zurecht schneiden

Mit einem Cuttermesser oder einer Schere von allen vier Ecken zur Mitte hin einschneiden

Vorsichtig vier der Spitzen zur Mitte biegen.

In diese Spitzen wird mit einem Nagel ein kleines Loch gedrückt. Wichtig ist, dass das Loch genug Abstand zu den Seiten hat, damit es nicht einreist.

Mit einem Nagel wird ein kleines Loch in der Mitte des Quadrats gemacht.

Nun werden die vier Ecken zur Mitte gefaltet und mit dem Nagel fixiert. Auf der Rückseite wird der Nagel in einen Korken gesteckt.

Mit einem Schaschlik-Spieß in den Korken hineinstechen und fertig ist das Windrad.