Bitte warten...
Fertige Schuhe

SENDETERMIN Do, 19.7.2018 | 12:15 Uhr | Das Erste

Selbermachen Stoffschuhe bemalen

Weiße Stoffschuhe sind Ihnen zu langweilig? Warum nicht einmal mit etwas Farbe aufpeppen. Martina Lammel zeigt wie's geht!

Material

  • Schuhe aus Baumwollstoff
  • Flüssige Textilfarbe/ Sprühfarbe im Wunschton
  • Textilmarker oder Tubenmaler in Schwarz
  • Wasserzerstäuber
  • Haarpinsel

So geht's:

1. Bitte waschen Sie auch neue Schuhe einmal, um den Textilschutz zu entfernen. Bei bereits getragenen Schuhen Schmutzreste gut abspülen und die Schnürsenkel entfernen.

2. Der erste Arbeitsschritt kann bereist erfolgen, wenn der Stoff noch feucht ist. Anderenfalls benetzen Sie das Gewebe mit einem Wasserzerstäuber.

3. Die flüssige Textilfarbe müssen Sie zunächst gut schütteln und dann den Zerstäuber-Aufsatz abdrehen.

TIPP: Achten Sie darauf, dass die offene Flasche einen guten Stand hat und nicht umfallen kann. Sicherheitshalber empfiehlt es sich, einen Behälter unterstellen.

4. Mit dem Pinsel nun die Farbe aufnehmen und auf den feuchten Stoff auftragen. Dabei muss der Pinsel gar nicht mit den Ösen und der Sohle in Berührung kommen, denn die Farbe zieht sich von selbst in die Fasern. Auf diese Weise entstehen entweder unregelmäßige Muster oder eine einheitliche Färbungen. Lasse Sie die Schuhe nun gut trocknen.

5. Wenn die Schuhe trocken sind, lassen sich mit schwarzer Farbe Muster aufmalen. Linien und Schraffierungen ergeben eine aparte Kombination und heben den Unikat-Charakter hervor! Gestalten Sie die Tupfen in unterschiedlichen Größen, so wirken sie fröhlich und lebendig.

TIPP: Achten Sie nicht auf die Symmetrie. Eindeutige Unterschiede in der Gestaltung der beiden Schuhen ist ein pfiffiges Stilmittel.

6. Manche Textilfarben sind selbstfixierend und werden schon durch ausgiebiges Trocknen waschfest. Andere Fabrikate müssen durch Hitze haltbar gemacht werden. In diesem Fall benutzen Sie am besten ein Heißluftfön.

1/1

Schuhe bemalen - Schritt für Schritt

In Detailansicht öffnen

Das benötigte Material: Schuhe aus Baumwollstoff, Flüssige Textilfarbe/ Sprühfarbe im Wunschton, Textilmarker oder Tubenmaler in Schwarz, Wasserzerstäuber, Haarpinsel

Das benötigte Material: Schuhe aus Baumwollstoff, Flüssige Textilfarbe/ Sprühfarbe im Wunschton, Textilmarker oder Tubenmaler in Schwarz, Wasserzerstäuber, Haarpinsel

Mit dem Pinsel nun die Farbe aufnehmen und auf den feuchten Stoff auftragen

Der Pinsel muss gar nicht mit den Ösen und der Sohle in Berührung kommen, denn die Farbe zieht sich von selbst in die Fasern. Auf diese Weise entstehen entweder unregelmäßige Muster oder eine einheitliche Färbungen. Lasse Sie die Schuhe nun gut trocknen.

Wenn die Schuhe trocken sind, lassen sich mit schwarzer Farbe Muster aufmalen. Linien und Schraffierungen ergeben eine aparte Kombination und heben den Unikat-Charakter hervor!

Gestalten Sie die Tupfen in unterschiedlichen Größen, so wirken sie fröhlich und lebendig.

Fertig sind sie selbst bemalten Schuhe