Bitte warten...
Fertig ist die Waldtierdeko!

SENDETERMIN Do, 26.9.2019 | 12:15 Uhr | Das Erste

Selbermachen Waldtierdeko aus Filz

Mit dem Herbst verbinden wir auch Hirsche, Rehe und Co. Designerin Martina Lammel bringt uns den Wald auf den Tisch. Hier gehts zur Anleitung mit Vorlage.

Material

  • Filzplatte in Grau oder Wunschton
  • Kamin-Anzündhölzer
  • Schere
  • Klebstoff

So geht’s

1. Die Hirsche bzw. Rehe aus der Vorlage ausschneiden, dazu die grob zugeschnittene Vorlage auf die Filzplatte legen, mit der Schere immer von außen nach innen schneiden. Tipp: Der hintere Bereich einer Schere schneidet kraftvoller.

2. Die Anzündhölzer paarweise anordnen und gegenüber an einem Motiv ankleben, sodass dieses einen festen Stand bekommen.

3. Tipp: Die Längen der Hölzer können auf Wunsch mit einer Säge an die Motive angepasst werden oder die verbleibenden Lücken werden später mit kleinen Pilzen oder Grasbüscheln, die man nach Wunsch aus den Resten zuschneidet, auffüllt.

1/1

Schritt für Schritt zur Waldtierdeko aus Filz

In Detailansicht öffnen

Material und Werkzeug: Filzplatte in Grau oder Wunschton, Kamin-Anzündhölzer, Schere, Klebstoff

Material und Werkzeug: Filzplatte in Grau oder Wunschton, Kamin-Anzündhölzer, Schere, Klebstoff

Die Hirsche bzw. Rehe aus der Vorlage ausschneiden, dazu die grob zugeschnittene Vorlage auf die Filzplatte legen, mit der Schere immer von außen nach innen schneiden. Tipp: Der hintere Bereich einer Schere schneidet kraftvoller.

Die Anzündhölzer paarweise anordnen und gegenüber an einem Motiv ankleben, sodass dieses einen festen Stand bekommen.

Tipp: Die Längen der Hölzer können auf Wunsch mit einer Säge an die Motive angepasst werden oder die verbleibenden Lücken werden später mit kleinen Pilzen oder Grasbüscheln, die man nach Wunsch aus den Resten zuschneidet, auffüllt.

Fertig ist die Waldtierdeko!