Bitte warten...

SENDETERMIN Do, 10.10.2019 | 12:15 Uhr | Das Erste

Selbermachen Veredelte Deko-Gefäße

Gläser, Flaschen, Schalen - zuhause sammelt sich so einiges an. Designerin Martina Lammel zeigt eine tolle Möglichkeit, daraus ein Deko-Ensemble zu schaffen.

Material:

  • Gefäße aus Glas oder Keramik
  • Acryl- oder Kreidefarbe in Weiß, Rot und Braun
  • Metallic-Flitter, Glitterstoff oder Effektfarbe Metallic
  • optional: Haftgrundierung, Primer für glatte Oberflächen
  • Pinsel, weich
  • Baumwolltuch
  • Farbteller
  • Rührhölzchen
  • Zeitungspapier

So geht’s

Die Oberflächen der Gefäße mit dem Baumwolltuch gut abreiben. Um die Kratzfestigkeit zu erhöhen, kann eine Haftgrundierung aufgetragen oder gesprüht werden. Bei vorsichtiger Handhabung der Gefäße ist eine Grundierung nicht nötig.

Zum Mischen der Rosé-Nuancen die drei Töne in variierenden Mengenverhältnissen mischen und Stück für Stück damit bemalen. Zum Mischen der nächsten Abstufung können die Reste immer wieder eingemischt werden. Als Metallic-Effekt können Glitterstoffstücke auf die noch nasse Farbe gelegt werden, ebenso können auch Metallic-Flitter direkt nach dem Mischen eingestreut werden.

Sind fertige Metallic-Effektfarben vorhanden, können diese entweder nach dem Trocknen der rosa Grundfarbe aufgetragen werden, oder man experimentiert mit Mischungen nass in nass. Dabei kann getupft oder gestrichen werden.

Interessante Glanzpunkte bringen auch freigelassene Stellen auf transparenten Glasgefäßen.

Die Innenwände der Gefäße sollten nur gestrichen werden, wenn diese nicht zum Gebrauch mit Wasser gedacht sind.

Zum Reinigen der Pinsel bitte die Farbe zunächst mit Zeitungspapier abnehmen, die getrockneten Papierstücke können dann im Restmüll entsorgt werden.

aus der Sendung vom

Do, 10.10.2019 | 12:15 Uhr

Das Erste